Weltblatt für den
Kreis 1


Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 1:
Hilfe aus der Nachbarschaft



Seit nunmehr fünf Jahren ist der Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 1 aktiv: Im Stillen wird da eine wertvolle Arbeit geleistet, in Ergänzung zu bestehenden Hilfsangeboten. Doch bei aller Stille ist man auch auf Öffentlichkeit angewiesen.

Familienangehörige sind nicht immer in der Nähe, wenn man sie bräuchte. Je nach der Art des Anliegens ist auch nicht unbedingt professionelle Hilfe angezeigt. Für manches kann man sich an die Nachbarn wenden, aber nicht für jede Art Hilfestellung. Oder wer hat Nachbarn, die einem ohne Weiteres regelmässig aus einem Buch vorlesen, weil die Augen nicht mehr mitmachen? Die einen gerne auf Spaziergänge mitnehmen, auch wenn die Gangart langsam geworden ist? Wer kennt eine Frau, die gerade Lust hat, Ersatzgrossmutter zu spielen, um dem Kind eine solche Erfahrung zu ermöglichen?

Menschen zusammenführen
All dies bietet die Nachbarschaftshilfe. Seit bald einem Jahr wirkt Janine Binkert (50) als Vermittlerin. Sie ist die Anlaufstelle, die Stimme am Telefon; sie hat ihren Posten in der Helferei Grossmünster. Die Mutter von zwei erwachsenen Kindern wohnt in Fluntern, wo sie als langjährige Präsidentin der Spitex wertvolle Erfahrungen gemacht hat, auf die sie bei ihrer heutigen Tätigkeit zurückgreifen kann. – An zwei Nachmittagen die Woche betreut sie das Büro und vermittelt Kontakte zwischen den Anfragenden und den Anbietenden. Dazu führt sie Listen mit Personen, die auf freiwilliger Basis, also ehrenamtlich, eine Leistung anbieten. Solche Angebote sind Besuche, Gesellschaft leisten, Begleiten zum Arzt, auf Ämter, ins Theater. Besorgungen machen gehört dazu wie gemeinsames Kochen und Essen. Manche sind froh um Unterstützung bei Schreibarbeiten, wünschen eine Übersetzungshilfe oder möchten gerne ihr Französisch etwas anwenden. Auch praktische Tätigkeiten wie Mithilfe im Garten oder kleine Reparaturen stehen auf der Liste. – In einem Gespräch versucht die Vermittlerin das Anliegen der anfragenden Person auszuloten, um danach den Kontakt zu einer anbietenden Person herzustellen. Wenn das gelingt, ist das immer ein schöner Erfolg. Das kann dann ein einmaliger oder kurzer Einsatz werden. Im Lauf der
Zeit ist es aber immer wieder vorgekommen, dass sich auf diese Weise angebahnte Beziehungen verselbständigt haben, zu Freundschaften geworden sind. Was ja dann ein sehr schönes Resultat ist. – Doch nicht immer gelingt eine Vermittlung so eins zu eins. Nicht immer will auf eine Anfrage ein Hilfsangebot von Freiwilligen passen. Nicht jedes Hilfsangebot wird auch beansprucht. Gerade bezüglich der Anfragen erhält man den Eindruck, dass nicht alle die Nachbarschaftshilfe kennen. Und dass halt doch Hemmungen bestehen, ein solches Angebot zu beanspruchen. Dabei besteht im politisch und konfessionell ungebundenen Verein eine Schweigepflicht, und das Ganze ist kostenlos. Unterstützt wird der Verein von vielen Institutionen und Privatpersonen im Quartier .

Geben und Nehmen
Kommt eine Vermittlung und ein Einsatz zustande, wird das für die Beteiligten, die Gebenden und die Nehmenden, immer wieder als eine Bereicherung erlebt.
Fühlen Sie sich angesprochen, mit der Vermittlerin Janine Binkert Kontakt aufzunehmen? Wären Sie interessiert, für Ferienvertretungen die Vermittlerin abzulösen? Möchten Sie gerne einen Dienst beanspruchen oder als Freiwillige mitwirken? Oder wollen Sie den Verein durch eine Spende oder Ihre Mitgliedschaft unterstützen? Dann zögern Sie nicht, das zu tun. Es wird vielen Menschen im Quartier zugute kommen.

Elmar Melliger


Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 1, Helferei Grossmünster, Janine Binkert, Kirchgasse 13. Telefon 044 252 02 01 (direkt oder Telefonbeantworter),
PC 87-691846-6. Öffnungszeiten: Montag 14.30 bis 16.30 und Donnerstag 17 bis 19 Uhr. Weitere Informationen und einen Antworttalon finden Sie in dem Prospekt, der dieser Zeitung beigelegt ist.


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch