Weltblatt für den
Kreis 1


Nachruf auf Daniel Schaerer

Es ist immer noch nicht zu fassen, Daniel Schaerer ist aus seinen Ferien in Spanien nicht mehr zurückgekehrt.

Erst noch sah man ihn strahlend auf seinem Stahlross vor Helens Laden am Neumarkt, wo er mir vorschwärmte, dass er mit seiner Christine nach Spanien ans Meer fahre, aber nachher ganz sicher die geplanten Stücke für unsere Altstadt-Gugge schreiben werde.
Und jetzt? Thomas, Michael und Stefan, seine drei Söhne, mit denen er an der Brunngasse 6 wohnte und die er als leidenschaftlicher Vater betreute und bekochte, Ursula Schertenleib, seine langjährige Lebenspartnerin und Mutter seiner Söhne, Christine Profos-Meienberger, seine neue grosse Liebe, seine Band «BlasAnders», die «Dorfmusig», die er mit begründete, die Altstadt-Gugge, die er seit fünfzehn Jahren leitete; allen fehlt er schrecklich! Er war täglich zu sehen, sei es mit dem Einkaufskorb bei Zgraggen, «Läbis 1» oder Helen, auf dem Velo Richtung Uni und abends durch den Neumarkt nach Hause.
Am wunderschön gestalteten Abschied in der Helferei Grossmünster, geleitet von Käthi La Roche und untermalt von der «Dorfmusig» und Danis Band «BlasAnders», kamen die vielen Facetten von ihm wieder zum Vorschein. Seine Hilfsbereitschaft, Solidarität, Gradlinigkeit, unglaubliche Musikalität, Bescheidenheit… Er war zurückhaltend – wer ihn nicht näher kannte, unterschätzte ihn. Seine kreativen Talente und die der Mutter wurden den Söhnen vererbt. Thomas hat seine gestalterische Ausbildung abgeschlossen. Das gekonnte Porträt von Dani, das während der Feier in der Helferei zu sehen war, stammt von ihm und seinem Kollegen Dario de Siena. Michael komponiert und musiziert. Die Beats vor und nach der Abschiedsfeier sind von ihm. Stefan sah ich im letzten Winter im Schauspielhaus auf der Bühne. Es sind spannende Brüder, und mit Claudia, ihrer Schwester aus seiner ersten Beziehung, ist ein neues Element in ihr Leben getreten.
Dani hat Spuren hinterlassen, und wie es Käthi La Roche so schön formulierte: «Er ging, als es am schönsten war!»

Ursi Strasser-Egger, Altstadt-Gugge


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch