Weltblatt für den
Kreis 1


Petition mit 1900 Unterschriften

Am Mittwoch, 19. Dezember, wurde die Petition «Das GZ Altstadthaus bleibt!» übergeben.

Hundert Personen hatten sich um halb fünf vor dem Rathaus versammelt, um dem Anliegen Nachdruck zu verschaffen. Viele Kinder waren mit selbstgebastelten Laternen gekommen und brannten Wunderkerzen ab, als Stadträtin Monika Stocker erschien.
Der Quartiervereinspräsident Martin Brogli betonte in einer kurzen Rede nochmals die Wichtigkeit des GZ Altstadthaus für das Quartier, und zwar als professionell geführtes Gemeinschaftszentrum und nicht bloss als Haus, in dem man Räume mieten kann.
Und er überreichte der Stadträtin das Paket mit 1900 Unterschriften, was eine sehr grosse Zahl ist für
ein so kleines Quartier.
Stadträtin Monika Stocker richtete einige Worte an die Umstehenden. Sie freue sich, sagte sie, dass die Soziokultur im Quartier so gut funktioniere, dass so viele sich hier versammelt hätten. Man werde nun gemeinsam nach Lösungen suchen. Und sie schloss ihre Ausführungen mit dem Satz: «Ich versichere Ihnen, dass am 1. Januar 2009 das Altstadthaus offen sein wird, genau so, wie Sie es brauchen.»
Nachdem sie im Rathaus verschwunden war, wo die Gemeinderatssitzung begann, wurde in kleinen Gruppen noch darüber diskutiert, wie das Ganze wohl nun weitergehe und was dabei herauskomme. Im Lauf der nächsten Monate werden wir mehr wissen.

Elmar Melliger


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch