Weltblatt für den
Kreis 1


Saubereres Strassenbild

Wie läuft es eigentlich mit den Unterflurcontainern in der Altstadt?

Seit der Einführung der Unterflurcontainer präsentieren sich die Gassen von Woche zu Woche sauberer, das heisst es liegen weniger Kehrichtsäcke herum. Das hat mit der zunehmenden Gewöhnung an das neue Entsorgungskonzept zu tun und mit der Nachhilfe, wo jemand sich nicht umstellen mag. Denn hinter den Fahrzeugen, welche die Unterflurcontainer leeren, fährt ein solches her, das mit Kontrolldienst beschriftet ist. Dieser Kontrolldienst macht die Urheber von am Strassenrand statt im Container deponierten Säcken ausfindig und geht in drei Schritten vor. Zunächst erfolgt eine Information zur neuen Regelung. Im Wiederholungsfall gibt es eine Verwarnung und schliesslich erfolgt eine Verzeigung ans Statthalteramt. Dieses spricht Bussen aus von 150 Franken, im Wiederholungsfall kann das auch eine vierstellige Summe sein, je nach Ermessen, wie Leta Filli, Kommunikationsbeauftragte von Entsorgung + Recycling Zürich, auf Anfrage ausführte. Keine Busse gibt es, wenn ein Container überfüllt ist und die Säcke daneben deponiert werden. In einem solchen Fall kann die Nummer 044 645 77 77 angerufen werden.
In der Altstadt werden die Unterflurcontainer zweimal pro Woche geleert, immer am Dienstag und am Freitag. Ziel sei eine saubere Altstadt vor dem Wochenende. Von diesem Intervall wolle man nicht abrücken, erklärte Leta Filli, auch wenn es manchmal nicht ausreichend scheint. Als mögliche Ursache für überfüllte Container vermutet sie eine zufällige Häufung von Züri-Säcken. Oder aber, dass man sich nicht an den zugewiesenen Container hält, sondern irgendwo sonst den Sack reinwirft. Dann stimmen die Berechnungen nicht mehr.
Zwei Tipps noch, wenn der Sack zu schwer und zu weit zu schleppen ist: Nachbarschaftshilfe. Jemand in der Nachbarschaft hilft vielleicht gerne aus. Und wechseln zu kleineren Säcken: Solche mit einem Fassungsvermögen von 17 Litern statt 35 oder gar 110 Litern. Auch weniger stopfen hilft. – Damit das neue Entsorgungskonzept einigermassen tragbar ist.

EM


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch