Weltblatt für den
Kreis 1


Ottilie
La vie en rose

Die feierliche Eröffnung des Café Felix am Bellevue war das Ereignis im September. Da konnte auch Ottilie nicht fehlen.

Ganz unter dem Motto «La vie en rose» sang unsere Altstadtbewohnerin Noëmi Nadelmann auf der Empore im neuen wunderbaren Raum. Noëmi bediente als junges Mädchen im Café Schober. La Lupa, deren Hut und Kostüm perfekt zum blumigen Outfit passte, trug lyrische Worte vor. Dölf Teuscher und Felix Daetwyler empfingen die Prominenz. An der Eröffnungsfeier wurde Champagner getrunken, man unterhielt sich und kostete die Häppchen. Ottilie traf einige Persönlichkeiten aus der Altstadt, so den «Kronenhalle»-Wirt, Andreas Wyss, die Wirte vom «Vorderen Sternen», die Gebrüder Rosenberger, und von der Commercio Gruppe Herr von Graffenried. Dabei waren auch Pepe Lienhard und Rolf Knie. Weiter sprach Ottilie mit unserer Jetsetdame Frau Dillier, die auch in der Altstadt wohnhaft ist sowie mit dem Quartiervereinspräsidenten Martin Brogli und seiner Gattin. Der Patron Felix Daetwyler will sein Café wieder zu einem Treffpunkt machen und den Einfluss des ehemaligen Hotels Bellevue aufleben lassen. Wie Felix Ottilie erzählte, entstand das Hotel Bellevue im Jahre 1857 und war der Knotenpunkt aufgrund der direkten Anlegestelle am See. Im Jahre 1930 wurde das Hotel geschlossen und in ein Kino umgewandelt. Jetzt kann Ottilie wieder ihre warme Schokolade geniessen. Und wird dabei vom gleichen freundlichen Personal vom ehemaligen Schober bedient

« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch