Weltblatt für den
Kreis 1


Hundert Jahre Statistik am Napfplatz

Seit hundert Jahren befindet sich Statistik Stadt Zürich im «Haus zum Napf» am Napfplatz. Dies wird am Freitag, 18. September, von 10 bis 19 Uhr gefeiert.

Im Zentrum des Jubiläumstags steht das Haus selbst, mit seiner Geschichte und mit der Buchvernissage «Das Haus zum Napf».
Aber auch die Statistik kommt nicht zu kurz: mit Kurzreferaten, einer Podiumsdiskussion sowie Begegnungen der besonderen Art präsentiert sich Statistik Stadt Zürich einer interessierten Bevölkerung.
Das Amt selber wurde bereits 1893 gegründet, als Folge der ersten Stadtvereinigung und dem daraus entstandenen Bedürfnis nach Zahlen. 1909 bezog es das heutige Domizil an der Napfgasse 6. Dieses Haus öffnet am Jubiläumstag seine Türen und gewährt Interessierten Einblicke. Zudem werden Führungen angeboten: «Auf der Suche nach der Ordnung der Dinge», so lautet das Motto dieser Führungen rund um das Haus und den Napfplatz (um 10.30, 14 und 17.30 Uhr). «Sonderliche Berufsleute» wie ein Erbsenzähler, ein Duschsänger, ein Ausrufer und ein Archäologe werden den ganzen Tag unterwegs sein und sich mit dem Haus, seinen Leuten und Besuchern befassen. Ein Podiumsgespräch geht der Bedeutung der öffentlichen Statistik für die Politik nach, um 11.15 Uhr. Die Buchvernissage ist um 17 Uhr.
An der Brunnen-Bar gibt es Speis und Trank zu günstigen Preisen; die übrigen Genüsse und Beiträge sind kostenlos.
Das detaillierte Programm findet sich im Internet unter www.stadt-zuerich.ch/statistik.

AK


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch