Weltblatt für den
Kreis 1


Kita Frankengasse

Wird die städtische Kindertagesstätte demnächst zu einem Wohnobjekt umgestaltet? Ein Projekt ist noch in diesem Frühjahr angekündigt.

Wie im letzten Jahr schon berichtet, hatte sich der Elternverein Altstadt rechts der Limmat betreffend einer privaten Trägerschaft für die vor der Schliessung stehenden städtischen Kindertagesstätte an der Frankengasse stark engagiert. Es gab Organisationen, die Interesse anmeldeten. Nachdem die Räumlichkeiten von der städtischen Immobilien-Bewirtschaftung an die Liegenschaftenverwaltung gewechselt hatten, konnte den umliegenden bestehenden Krippen auch ein finanziell tragbares Angebot gemacht werden. Leider kam es aber nicht zu einer definitiven Übernahme der Räumlichkeiten und Weiterführung einer Kindertagesstätte. Die Liegenschaftenverwaltung bedauert das ebenfalls.
Nun drängt sich eine Umnutzung auf. Aus baurechtlichen Gründen – an der Frankengasse wird ein Wohnanteil von 90 Prozent verlangt – ist ausser einem Krippenbetrieb nur eine Nutzung zu Wohnzwecken möglich.
Die Absicht ist nun, die ehemalige Kinderkrippe zu einem Wohnobjekt umzugestalten und diese Nutzungsänderung baurechtlich bewilligen zu lassen. Erhofft wird, noch in diesem Frühjahr ein Projekt entwickeln zu können.

Christine Schmuki

« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch