Weltblatt für den
Kreis 1


«Stiller Held 2011»: Philipp Seidenberg

Der Verein «Stille Helden» hat zusammen mit der Leserschaft der Coop-Zeitung (via Online-Voting) Philipp Seidenberg zum «Stillen Helden 2011» erkoren.

Mit einer kleinen Feier im Musiksaal des Stadthauses wurde er geehrt. Mit dieser, zum zweiten Mal verliehenen Auszeichnung will der Verein Menschen ehren, die im Stillen arbeiten und die man nicht so recht wahrnimmt, wurde an einer Ansprache erklärt.
Zürich verdanke Philipp Seidenberg viel, so den Rosenhofmarkt, die Boulevard-Cafés, die erste esoterische Buchhandlung Europas, die Gründung der Unternehmergemeinschaft Niederdorf und vieles mehr. Seine grosse Familie dürfe zu Recht stolz sein auf ihn. – Philipp Seidenberg antwortete in seiner kurzen Gegenrede, die Ehrung komme zwar ein bisschen spät, er werde demnächst 94 Jahre alt. Sodann entschuldigte er sich bei den Zweit- und Drittplatzierten, dass er und nicht sie gewonnen hatte: «Es tuet mer herzlich leid.» Doch er freute sich dennoch und er genoss sichtlich diese überraschende Anerkennung für sein Wirken.
Vom Verein «Stille Helden» erhielt er eine Zinnkanne überreicht, seitens der Stadt einen prächtigen Blumenstrauss und von Zürich Tourismus weitere Gaben.
Herzliche Gratulation zu dieser schönen Auszeichnung und ebenso zum baldigen 94. Geburtstag, am 3. Dezember!

EM

« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch