Weltblatt für den
Kreis 1


Strich erst ab 22 Uhr

Mit einer zeitlichen Einschränkung des Strassenstrichs soll die Situation im Niederdorf verbessert werden.

Wie Alexandra Heeb, Delegierte für Quartiersicherheit beim Polizeidepartement, auf Anfrage weiter erklärte, ist eine weitere Massnahme vorgesehen zur Verbesserung der Situation im Zusammenhang mit dem Strich an der Zähringer- und Häringstrasse. Auf den Zeitpunkt der Eröffnung des Strichplatzes in Altstetten hin sollen die Zeiten des Strassenstrichs in der Strichzone Niederdorf eingeschränkt werden. Statt wie heute ab 19 Uhr soll das Anschaffen auf der Strasse nur noch von 22 bis 2 Uhr gestattet sein.
Mit diesem Schritt erfüllt der Stadtrat ein Anliegen, das von Seiten der IG Zähringerstrasse und den dortigen Hoteliers eingebracht wurde und wie das in einem Postulat der FDP ebenfalls gefordert wurde. Von dieser Massnahme verspricht man sich eine wesentliche Verbesserung der Situation. – Die zeitliche Einschränkung der Strassenprostitution im Niederdorf muss allerdings noch öffentlich ausgeschrieben werden, womit Einsprachen möglich werden. Die Errichtung des Strichplatzes in Altstetten wird zurzeit noch durch Rechtsverfahren verzögert. Man hofft mit der Inbetriebnahme etwa in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres.

EM


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch