Weltblatt für den
Kreis 1


Neueröffnung «Nature First Drogerie»

Im 700-jährigen Haus «zum Mohrentanz» an der Niederdorfstrasse 29 gibt es seit 150 Jahren eine Drogerie, die letzten 65 Jahre geführt durch die Familie Eiholzer, bis Ende März.

Seither wurde heftig umgebaut, denn vom 23. bis 25. Mai wird Neueröffnung gefeiert, als «Nature First Drogerie».
Diese versteht sich nicht mehr als herkömmliche Drogerie mit dem klassischen Sortiment inklusive Haushalt- und technische Produkte wie Reinigungs- und Lösungsmittel. Vielmehr liegt der Schwerpunkt auf
Naturheilmitteln und Naturkosmetik, wie bereits der Name erahnen lässt. So ist das Sortiment ausgerichtet auf natürliche Heilmittel wie Phytotherapie, Homöopathie, Spagyrik, Schüssler Salze, Aromatherapie und anthroposophische Mittel sowie auf zertifizierte Naturkosmetik und weitere qualitativ hochstehende Produkte, die das Wohlbefinden fördern. Passend zu der individuellen Beratung sind die Eigenrezepturen und die bei Bedarf nach den individuellen Bedürfnissen zusammengestellten Mischungen.
Der neue Laden wird mit 30 Quadratmetern etwas grösser sein als bisher, denn eine Trennwand zu einem kleinen Hinterraum und eine interne Treppe zum Lager im Obergeschoss sind aufgehoben worden. Im Obergeschoss wirkt nun ein Roboter, der die Lagerverwaltung mit den rund 10 000 Produkten übernimmt.
Bedient und beraten wird die Kundschaft durch die Geschäftsführerin Andrea Jenzer, drei weitere Drogistinnen sowie die Lehrtochter.
Wie das Angebot erscheint auch die Nachfolgeregelung irgendwie «natürlich» zu sein: Felix Eiholzer hat seinen Nachfolger in seinem früheren Oberstift Herbert Marty gefunden, dem Gründer der Nature First Apotheke am Albisriederplatz sowie der Firma Similasan. Unterdessen führt Martys Tochter Nadia die Apotheke am Albisriederplatz mit über 20 Mitarbeitenden und ihre bisherige Kollegin in der Geschäftsführung Andrea Jenzer übernimmt die Drogerie im Niederdorf, wo sie, bei Felix Eiholzer, ihre Lehre absolviert hat. (Wobei sie für das Marketing und den Einkauf für beide Läden zuständig ist.) Für Andrea Jenzer (31) schliesst sich damit sozusagen ein Kreis: «Ich freue mich extrem, ins Niederdorf zurückzukehren mit seinem Charme, und zu einem Geschäft mit einer Grösse, bei der man die Kundinnen und Kunden noch besser kennt.»

Elmar Melliger


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch