Weltblatt für den
Kreis 1


Dreissig Jahre Altstadt Kurier

Runde Geburtstage sind da, um sich an Ursprünge und Vergangenes zu erinnern, mit Stolz auf Erreichtes hinzuweisen und einen Blick in die Zukunft zu wagen. So auch heute, anlässlich des dreissigjährigen Bestehens des Altstadt Kuriers.

Wer hätte im Mai 1984 beim Erscheinen von dessen erster vierseitiger Nummer gedacht, dass es ihn nach drei Jahrzehnten noch immer gibt – nun angewachsen zum acht-, zehn- oder gar zwölfseitigen «Weltblatt für den Kreis 1»!
Das Faksimile des allerersten Altstadt Kuriers, das dieser Nummer als Jubiläumsgabe beigelegt ist, mag etwas vom Pioniergeist der Initianten vermitteln. Mit dem Segen des damaligen Stadtpräsidenten, Thomas Wagner, startete das offizielle Organ der beiden Quartiervereine der Altstadt in eine hoffnungsvolle Zukunft. Peter Keck und Anne-Marie Korn, die diesen Vereinen damals vorstanden, formulierten den Sinn und die Notwendigkeit der neuen Zeitung, die von Skeptikern als «waghalsiges Unternehmen» bezeichnet werden konnte: Der Mensch steht im Vordergrund, Aktionen und Anlässe, langfristige Pläne und Programme werden bekannt gemacht und zur Diskussion gestellt. Die Förderung des Zusammenhalts im Quartier und ein besseres Verständnis für dessen spezifische Probleme werden als Ziele genannt. Auch Kritik an gewissen Zuständen in der Altstadt ist angebracht, wie schon die Artikel der ersten Nummer zeigen.
Ein ehrgeiziges Programm, das bis heute die Inhalte der Zeitung bestimmt. Regelmässige Rubriken – von den Gastschreibern über Ottiliens Klatschspalten bis zur kulinarischen Berichterstattung – haben sich im Lauf der Zeit entwickelt und prägen das Gesicht des Altstadt Kuriers mit. Zum Erfolg beigetragen haben eine umsichtige Trägerschaft, jeweils ein kompetenter Redaktor und Schreibende und nicht zuletzt viele treue Inserenten, welche bis heute die finanzielle Basis garantieren. Schliesslich lebt eine Zeitung vor allem auch von ihrer Leserschaft,
deren Interesse wir uns auch in Zukunft erhoffen. Allen, die am bisherigen Gelingen und weiteren Bestehen des Altstadt Kuriers beteiligt sind, sei unser Dank ausgesprochen.

Matthias Senn, Präsident des Herausgebervereins


« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch