Weltblatt für den
Kreis 1


Viel geleistet im letzten Jahr

Am 21. April fand die Generalversammlung des Elternvereins im Altstadthaus statt, an der ein gutes Dutzend Personen teilnahmen.

Der seit 1989 existierende Elternverein Altstadt hat vor einem Jahr den Zusatz «rechts der Limmat» gestrichen und ist seither für die Belange von Eltern und Kindern der Altstadt beidseits der Limmat zuständig. Dies hat für den Vorstand zu Mehrarbeit geführt, wie zu erwarten war.
Insgesamt konnte jedoch von einem guten Vereinsjahr berichtet werden, mit den gewohnten Themenschwerpunkten Schulwegsicherheit, Schule, Räbeliechtliumzug, Trittliwiese etc. Die neue Website ist erfolgreich lanciert worden und ist im Ausbau begriffen.
Neu dazugekommen ist die Organisation des Kinderflohmarkts an der Schipfe, der Saisoneröffnung des Urania-Spielplatzes und des Fussballturniers auf der Urania-Wiese, ­also der Veranstaltungen, die links der Limmat stattfinden und bisher vom Einwohnerverein Altstadt links der Limmat organisiert wurden (der diesmal den Elternverein noch unterstützte). – In den vergangenen Monaten haben sich Mitglieder des Vorstands engagiert in der Aufgabenhilfe für unbegleitete Flüchtlingskinder der Auffangklasse Hirschengraben / Sonnenberg.
Die Kassierin Denise Looser präsentierte die Jahresrechnung, die mit ­einem Gewinn von Fr. 1305.– abschloss, bei einem Vermögen von Fr. 26 008.70. Der Verein zählt rund hundert Familien als Mitglieder.
Der Präsident Michael Bitar musste sodann zwei Vorstandsmitglieder verabschieden: Franziska Browar und Evelyne Vitali traten beide nach rund achtjähriger Vorstandsarbeit zurück, ihr Einsatz wurde gebührend verdankt.
Die übrigen Vorstandsmitglieder machen weiter und wurden wiedergewählt. Zudem konnten gleich vier Personen in den Vorstand aufgenommen werden, wovon erfreulicherweise zwei von links der Limmat, nämlich Andreas Keller und Alex Goldsmith. Von rechts der Limmat sind dies Martina Schütze und Se­bastian Woloschanowski.
Nach einer guten Stunde konnte der Präsident die Versammlung beschliessen und überleiten zu gemütlichem Beisammensein bei feinen selbstgebackenen Häppchen und einem Glas Wein.

Elmar Melliger

« zurück zur Übersicht
Zeitungsabo?
Abonnieren Sie den Altstadt Kurier! [»]

Mitgliedschaft in einem Trägerverein?
Für Mitglieder unserer Trägervereine ist der Altstadt Kurier im Mitgliederbeitrag inbegriffen! [»]

Adresseintrag Marktplatz?
Wünschen Sie einen Eintrag in unserem Verzeichnis "Matktplatz Altstadt"? [»]
Copyright © 2004 Zürich1 / Alle Rechte vorbehalten / info@zuerich1.ch