Neues Plätzchen

Bild zum Artikel

Mit Simone Brander und André Odermatt luden am 23. Mai 2024 gleich zwei Mitglieder des Stadtrats zur Eröffnung eines neuen Klein-Parks im Kreis 1. Die Fläche zwischen Globus- Provisorium und Mühlesteg diente bislang als Parkplatz und Entsorgungsstelle für Glas und Altmetall. Nun hat die Stadt darauf einen Kiesplatz mit Sitzgelegenheiten und Bäumen installiert. Glas und Altmetall können neu bei der Polizeiwiese an der Uraniastrasse auf der Höhe der Einfahrt zum Parkhaus Urania entsorgt werden.
Das Plätzchen ist eine erste Massnahme aus dem Dialogverfahren «Forum Papierwerd», das die Stadt 2022 durchgeführt hat. Im Forum wurde diskutiert, wie mit dem Globus-Provisorium (heute Coop Bahnhofbrücke) weiter vorgegangen werden soll. Was mit dem Gebäude passiert, ist indes noch offen. Derzeit laufen verwaltungsintern noch Abklärungen zum Gebäude und zum Bau. Sobald diese abgeschlossen sind, will die Stadt einen Vorschlag für die Zukunft des Gebäudes machen.   

Felix Stocker