Vermietungsverordnung

Vor etwas über einem Jahr hat der Gemeinderat einer neuen Vermietungsverordnung für städtische Wohnungen in Kostenmiete einstimmig zugestimmt. Das dazugehörige Mietreglement ist im vergangenen Jahr erarbeitet worden und per anfangs 2019 in Kraft gesetzt. Im Einzelnen darüber informieren wird die Stadt Mitte März.
Bei der neuen Verordnung geht es darum, dass für städtische Woh­nungen (mit Kostenmiete) neue ­Belegungsvorschriften und Einkommens- (und Vermögens-)Obergrenzen zur Anwendung kommen – für bestehende Mietverhältnisse nach einer Übergangsfrist von fünf Jahren. – In der Altstadt ist etwa jede vierte Wohnung eine städtische.   

EM