FILTER
  • Vereine/Quartierinteressen
  • Soziokultur/Altstadthaus
  • Kultur/Unterhaltung
  • Politik
  • Kirche/Religion
  • Marktplatz
  • Information / Weiterbildung
  • Gesundheit

Februar 2024

DATUM
BEZEICHNUNG
So 25.02.2024
09:30 – 10:15

Reformierter Gottesdienst

Veranstalter: Gesundheitszentrum für das Alter Bürgerasyl-Pfrundhaus
Ort

Gesundheitszentrum für das Alter Bürgerasyl-Pfrundhaus
Leonhardstrasse 16-18
8001 Zürich

Mo 26.02.2024
18:30

Empathie und Konfliktlösung

Veranstalter: Karl der Grosse

Grundlagenkurs mit Empathie Stadt Zürich

In diesem 7-wöchigen Kurs lernst du, Konflikte zu navigieren und Ursachen anstelle von Symptomen anzugehen. Auch lernst du Kommunikationsweisen, die dir dabei helfen sollen, von anderen Personen besser verstanden zu werden. Mit den neu erlernten Dialog-Kompetenzen findest du kreativere Lösungen und begegnest dir selbst empathischer.

An sieben aufeinander aufbauenden Kursen, welche jeweils an einem Montagabend stattfinden, vermittelt dir Sonja Wolfensberger, Co-Gründerin von Empathie Stadt Zürich, eine umfassende Einführung in Empathie und Konfliktlösung.

Hinweis: Bitte reserviere dir bei den Organisator*innen im Voraus einen Platz. Empathie Stadt Zürich ist von der Schenkökonomie überzeugt, deshalb ist der Eintritt grundsätzlich frei. Spenden werden vor oder nach dem Event aber sehr gerne entgegengenommen. Der 7-wöchige Kurs startet am 26. Februar und findet bis am 15. April jeden weiteren Montag statt. 

In Kooperation mit Empathie Stadt Zürich

Eintritt: Eintritt frei, mit Anmeldung per Mail

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mo 26.02.2024
18:30

Double Income + Kids: #CareArbeit fair verteilen jetzt!

Veranstalter: Karl der Grosse

Input und Diskussion mit WE/MEN

Kinderbetreuung und Mental Load sind auch Arbeit und müssen fair verteilt werden, um lohnarbeitende Mütter und Väter nicht ins Burnout laufen zu lassen. Wie können wir diesem Ziel gemeinsam näherkommen?

Der Verein WE/MEN lädt dich zu einem konstruktiven Dialog zwischen den Geschlechtern ein. Nach einem kurzen Input von MomBurnout-Survivor Julia Panknin reflektieren und diskutieren wir unsere Rollen innerhalb der Familie, der Gesellschaft und der Arbeitswelt. Alle Menschen und Meinungen sind willkommen.

In Kooperation mit WE/MEN

Eintritt frei, mit Anmeldung 

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mo 26.02.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!

Dauer: ca. 75 Minuten

Sprache: Englisch 

Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Di 27.02.2024
15:00 – 16:00

Musik Duo EtienneS

Veranstalter: Gesundheitszentrum für das Alter Bürgerasyl-Pfrundhaus
Ort

Gesundheitszentrum für das Alter Bürgerasyl-Pfrundhaus
Leonhardstrasse 16-18
8001 Zürich

Mi 28.02.2024
14:00 – 17:00

Krims-Kramswerkstatt - freies Gestalten

Veranstalter: Altstadthaus

zündende Ideen?

Freies Gestalten mit allerlei Material und vielen zündenden Ideen! Fr. 10.- / Material extra

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 28.02.2024
18:00

Nachhaltiges Wohnen – Neue Wohnformen mit Zukunft

Veranstalter: Karl der Grosse

Input und Diskussion mit den Klima-Grosseltern Zürich

Was bedeutet es, sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig zu wohnen? Welche Anforderungen stellen wir an unsere Wohnräume? Welchen Einfluss hat dies auf den Wohnraum und die bebaute Fläche? Welche innovativen Wohnformen sind zukunftsfähig?

Die Klima-Grosseltern Zürich sprechen mit Dr. Thea Rauch-Schwegler (ehem. wissenschaftliche Mitarbeiterin D-ARCH, ETH Zürich, IG Klimagenossenschaft) über die aktuellen gesellschaftlichen und ökologische Herausforderungen beim Wohnen. Generationenwohnen, Alters-Wohngemeinschaften, Tiny-Houses, Service-Wohnen und klimaneutrales Wohnen werden vorgestellt und diskutiert.

In Kooperation mit den Klima-Grosseltern Zürich

Eintritt frei, mit Anmeldung 

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mi 28.02.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Do 29.02.2024
17:00 – 19:00

Büchertreff für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Gute Tipps von Bücherwürmern und Leseratten garantiert!

Büchertauschen auf dem Zähringerplatz Wir laden zum Schmöckern, Stöbern, Entdecken und Schwatzen ein.  Der Anlass findet nur bei trockener Witterung statt.  Das Büchertauschen findet im Altstadthaus statt.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 29.02.2024
19:00

Festival: Stilles Zürich 2024

Veranstalter: Karl der Grosse

Ein Festival zum Entdecken der Stille

Grossstadt und Stille sind keine Gegensätze – zumindest nicht für Besucher*innen von Stilles Zürich. Vom 29. Februar bis 3. März lädt dieses besondere Festival zum bereits vierten Mal zu einer kurzweiligen Begegnung mit der Stille ein.

Im Festivalzentrum im Debattierhaus Karl der Grosse und in der nahegelegenen Wasserkirche finden an vier Tagen knapp vierzig Anlässe statt. Durch Workshops, Meditationen, Podiumsgespräche und weitere künstlerische Formate erfährst du, dass du auch inmitten von Hektik und Lärm Stille finden kannst. 

Das vollständige Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen findest du unter diesem Link.

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Do 29.02.2024
19:30 – 23:00

HELVETIA IN MOTION - Finnisage und Performative Lesung

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

+++RESSOURCE HELFEREI
«Natürlich tanzen wir, singen wir, natürlich baden wir nackt in Flüssen und…»

Wir laden herzlich ein, gemeinsam mit uns im Fluss der Worte zu baden, zu heissen Beats zu tanzen und im Austausch miteinander Zitronenbäume in die Zukunft wachsen zu lassen.

Von und mit (in alphabetischer Reihenfolge)

Yannik Böhmer, DJ auf Dauerwelle, Alexandra und Katharina Gorbach Kastrinidis, Irina Kastrinidis, Mikis Kastrinidis, Christine Kastrinidis, Quirin Oeschger, Nadia Sawas, Sabrina Tannen

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Do 29.02.2024
21:45 – 23:00

El Dopa - Mit Power und Poesie

Veranstalter: Rechberg 1837
El Dopa

El Dopa, die Band um Michael Bucher (Baritongitarre), Thomas Lüscher (Piano), Rocco Wäger (Perkussion) und Fabienne Hoerni (Saxophon), verkörpert Reisen, Tanzen und Freude. In ihrem lebendigen Garten aus Groove, Melodie und Rhythmik gedeihen farbige Himmel, üppige Wiesen und blaue Stimmungen.

 

Ihre Musik, eine entfesselnde und inspirierende Mischung aus lebhaften Kompositionen, lädt das Publikum zum Tanzen und Träumen ein und überrascht sowie begeistert immer wieder aufs Neue. El Dopa löst mit Power und Poesie ein Dopaminfeuerwerk aus und verbreitet ein ansteckendes Gefühl von Freude und Lebenslust.

 

Künstler:innen/Personen:
Michael Bucher - Baritongitarre
Thomas Lüscher - Piano
Rocco Wäger - Perkussion
Fabienne Hoerni – Saxophon

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

März 2024

Fr 01.03.2024
19:00

Polenverein Winterthur „Konzert mit Adam Baldych und Krzysztof Dys“

Veranstalter: Theater Stok

Musik kennt keine Grenzen, braucht auch keine Worte.

Im Rahmen des Polnischen Literaturfestivals PRZYSTANEK POLSKA laden wir Sie zu einem Konzert von Adam Bałdych ein. „Er kombiniert in seinem Spiel klassische Musik, Jazz und Unterhaltung und das ist etwas, das das Ganze zum Leuchten bringt. Was für eine geheimnisvolle Zutat von Bałdych.“ Przemo Urbaniak, Website jazzsoul.pl.

Diese geheimnisvolle Zutat, die schwer in Worte zu fassen ist, macht die Begegnung mit der Musik von Adam Bałdych jedes Mal zu einem Abenteuer und einer Reise ins Unbekannte.
In Zürich wird er mit dem wunderbaren Pianisten Krzysztof Dys spielen, mit dem sie seit Jahren ein gutes Duo bilden.

Sie kommen nur für dieses Konzert in die Schweiz!

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Reservation: eventfrog.ch Eintrittspreis: 40.- Abendkasse und Bar: 1 Stunde vor Beginn Tel 044 251 22 80 Weitere Informationen: https://polenverein.ch

Fr 01.03.2024
21:45 – 23:00

El Dopa - Mit Power und Poesie

Veranstalter: Rechberg 1837
El Dopa

El Dopa, die Band um Michael Bucher (Baritongitarre), Thomas Lüscher (Piano), Rocco Wäger (Perkussion) und Fabienne Hoerni (Saxophon), verkörpert Reisen, Tanzen und Freude. In ihrem lebendigen Garten aus Groove, Melodie und Rhythmik gedeihen farbige Himmel, üppige Wiesen und blaue Stimmungen.


Ihre Musik, eine entfesselnde und inspirierende Mischung aus lebhaften Kompositionen, lädt das Publikum zum Tanzen und Träumen ein und überrascht sowie begeistert immer wieder aufs Neue. El Dopa löst mit Power und Poesie ein Dopaminfeuerwerk aus und verbreitet ein ansteckendes Gefühl von Freude und Lebenslust.

 

Künstler:innen/Personen:
Michael Bucher - Baritongitarre
Thomas Lüscher - Piano
Rocco Wäger - Perkussion
Fabienne Hoerni – Saxophon

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 02.03.2024
21:45 – 23:00

El Dopa - Mit Power und Poesie

Veranstalter: Rechberg 1837
El Dopa

El Dopa, die Band um Michael Bucher (Baritongitarre), Thomas Lüscher (Piano), Rocco Wäger (Perkussion) und Fabienne Hoerni (Saxophon), verkörpert Reisen, Tanzen und Freude. In ihrem lebendigen Garten aus Groove, Melodie und Rhythmik gedeihen farbige Himmel, üppige Wiesen und blaue Stimmungen.

 

Ihre Musik, eine entfesselnde und inspirierende Mischung aus lebhaften Kompositionen, lädt das Publikum zum Tanzen und Träumen ein und überrascht sowie begeistert immer wieder aufs Neue. El Dopa löst mit Power und Poesie ein Dopaminfeuerwerk aus und verbreitet ein ansteckendes Gefühl von Freude und Lebenslust.

 

Künstler:innen/Personen:
Michael Bucher - Baritongitarre
Thomas Lüscher - Piano
Rocco Wäger - Perkussion
Fabienne Hoerni – Saxophon

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Mo 04.03.2024
14:30 – 17:00

MONTAGSCAFÉ

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Kaffee & Diskurs zu Flucht, Asyl und Migration

Ein neuer Treffpunkt in der Helferei für in die Schweiz geflüchtete Menschen. Das Montagscafé findet einmal im Monat statt. Hier gibt es frische Inputs und Raum für Kultur und Kreativität. Expert:innen bieten zudem Beratung in rechtlichen Fragen an.

Eintritt: frei

A new meeting place in the Helferei for people who have fled to Switzerland. The Monday café takes place once a month. It provides fresh input and space for culture and creativity. Experts also offer advice on legal issues.

Admission: free

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Mo 04.03.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Di 05.03.2024
19:00

​​Podium: Wie gelingt die Arbeitszeitreduktion?

Veranstalter: Karl der Grosse

​​Wie viel sollen wir arbeiten?​

​​Wer in der Schweiz arbeitet, arbeitet viel. Im europäischen Vergleich liegen wir sogar auf dem ersten Platz. Zwar hat die geleistete Arbeitszeit in den vergangenen Jahrzehnten stetig abgenommen, im letzten Jahr ist diese Entwicklung jedoch ins Stocken geraten. Und auch die Forderung nach mehr Work-Life-Balance, nach einer 4-Tage-Woche und einer grundsätzlichen Arbeitszeitreduktion wird immer lauter. Arbeitnehmende hätten dadurch mehr Zeit für das Leben neben der Erwerbsarbeit. Womöglich könnte die 4-Tagewoche sogar den Fachkräftemangel reduzieren. Doch Arbeitgebende zögern und verweisen (wieder einmal) auf die Kosten. Blosse Verweigerungshaltung? Oder tut sich die Wirtschaft zurecht so schwer?

Es diskutieren:

Birgitta Borghoff (Dozentin an der ZHAW im Bereich Organisationskommunikation und Öffentlichkeit)

Lukas Meier (General Manager bei 25hours Hotel)

Marco Salvi (Senior Fellow und Forschungsleiter Chancengesellschaft bei Avenir Suisse)

eine Vertreter*in der UNIA Zürich Schaffhausen ​

Moderation: Benedikt Hofer (Redaktor bei SRF)

_

In Kooperation mit Tsüri.ch

Eintritt frei, mit Anmeldung

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mi 06.03.2024
14:00 – 17:00

Krims-Kramswerkstatt - freies Gestalten

Veranstalter: Altstadthaus

zündende Ideen?

Freies Gestalten mit allerlei Material und vielen zündenden Ideen! Fr. 10.- / Material extra

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 06.03.2024
18:30

Big Picture – Uli Sigg

Veranstalter: Karl der Grosse

Conversation about Collecting Contemporary Chinese Art

Uli Sigg started collecting contemporary Chinese art in the early 1990s. His encyclopedic collection documents China’s changing cultural landscape since the beginning of the reform and opening-up era in 1978, focusing on art associated with key moments and movements.

In conversation, Uli Sigg will talk about the main questions that drive his collection, how they have changed over time and which moments in recent Chinese history he regards as especially pivotal. Additionally, he will explore a collector’s role in becoming a true collaborator for artists.

This event will be followed by an apéro.

IMPORTANT NOTE: This event is already sold out. However, there’s an optional waiting list at the ticketing page.

In cooperation with Asia Society Switzerland, Sinokultur and Bergos

Tickets: CHF 30.00, reduced CHF 15.00

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mi 06.03.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Mi 06.03.2024
20:00

Musik & Theater Zürich - Varieté! Mozart im Zirkus

Veranstalter: Theater Stok

varieté! mozart im zirkus
Ein bezaubernder Abend mit Valentina Pellanda und Barbara Fuchs

Die Schweizer Varieté-Künstlerin Valentina Pellanda und die Opernsängerin Barbara Fuchs verbindet ungebrochene Virtuosität und Leidenschaft für ihre jeweilige Kunst. Barbara singt als Grande Dame des Operngesanges die Königin der Nacht, Valentina jongliert, zaubert und tanzt ihr zwischen die Koloraturen …

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Abendkasse und Bar: 1 Stunde vor Beginn Tel 044 251 22 80 Reservation: info@mutz.theater Eintrittspreise Fr. 50.00, in bar oder Twint - inklusiv Aperitivo Ticinese Weitere Informationen: www.mutz.theater/aktuell

Do 07.03.2024
12:15

Die Sternschnuppen über Mittag

Veranstalter: Augustinerkirche

Wort und Musik zur Fastenzeit 2024

Es spricht Raphael Golta, Stadtrat Stadt Zürich, Vorsteher Sozialdepartement

Musik: Silviya Savova-Hartkamp, Violine und Albert Hartkamp, Cello


Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Do 07.03.2024
20:00

Die Kollektion

Veranstalter: Karl der Grosse

Improvisationstheater mit Das ImproKollektiv

Neugierig und authentisch kreiert Das ImproKollektiv Szenen und Geschichten aus dem Stehgreif – ganz ohne Text oder Proben. Vor den Augen und unter Mitwirkung des Publikums entstehen faszinierende Welten, spannende Figuren, unerwartete Gefühle und überraschende Stimmungen.

Freue dich auf einen Abend voller ungewisser Wendungen und kurzweiliger Performances.

In Kooperation mit Das ImproKollektiv

Eintritt frei, Kollekte

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Do 07.03.2024
20:00

Kino "Étoile" im Felsenegg

Veranstalter: Altstadthaus



Kino "Étoile" im Felsenegg  Wir geben den Filmtitel jeweils 1 Woche im Voraus auf unserer Homepage und im Altstadthaus bekannt. Mit Snack's und Barbetrieb vor Ort, im Felseneggkeller an der Spiegelgasse 18

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 07.03.2024
21:45 – 23:00

DIVR - Musik des Moments

Veranstalter: Rechberg 1837
DIVR

Die einzigartigen Klangwelten von DIVR entstehen im Moment. Das Trio, bestehend aus Philipp Eden am Piano & Synth, Raphael Walser am Kontrabass und Jonas Ruther am Schlagzeug, praktiziert gegenseitiges Zuhören und spielt mit der Resonanz innerhalb der Band – eine meditative Konzentration, die auch auf das Publikum übergreift. Ihr Album "Is This Water" fliesst musikalisch wie Wasser – mal warm, mal kalt. Eine faszinierende Erfahrung, bei der in ihrer polyrhythmischen, drehenden, organischen und epischen Musik gebadet werden kann.

 

In dem gemeinsamen Raum, den sie beim Musizieren betreten, fühlen sie sich zuhause. Schon lange vertraut, haben sie sich in anderen Projekten als Rhythmsection kennengelernt und entwickelten ihren Bandsound in freien Trio-Passagen. Bevor sie ihre musikalische Reise antreten, zelebrieren sie das Ritual, 10 Tassen Puerh zu trinken, im Einklang mit John Cages Worten: "The act of listening is in fact an act of composing." Tauche ein in die Welt von DIVR, entdecke die kreative Komposition des Zuhörens und erlebe eine einzigartige Klangreise.

 

Künstler:innen/Personen:
Philipp Eden - Piano & Synth
Raphael Walser - Kontrabass
Jonas Ruther - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 08.03.2024
21:45 – 23:00

DIVR - Musik des Moments

Veranstalter: Rechberg 1837
DIVR

Die einzigartigen Klangwelten von DIVR entstehen im Moment. Das Trio, bestehend aus Philipp Eden am Piano & Synth, Raphael Walser am Kontrabass und Jonas Ruther am Schlagzeug, praktiziert gegenseitiges Zuhören und spielt mit der Resonanz innerhalb der Band – eine meditative Konzentration, die auch auf das Publikum übergreift. Ihr Album "Is This Water" fliesst musikalisch wie Wasser – mal warm, mal kalt. Eine faszinierende Erfahrung, bei der in ihrer polyrhythmischen, drehenden, organischen und epischen Musik gebadet werden kann.


In dem gemeinsamen Raum, den sie beim Musizieren betreten, fühlen sie sich zuhause. Schon lange vertraut, haben sie sich in anderen Projekten als Rhythmsection kennengelernt und entwickelten ihren Bandsound in freien Trio-Passagen. Bevor sie ihre musikalische Reise antreten, zelebrieren sie das Ritual, 10 Tassen Puerh zu trinken, im Einklang mit John Cages Worten: "The act of listening is in fact an act of composing." Tauche ein in die Welt von DIVR, entdecke die kreative Komposition des Zuhörens und erlebe eine einzigartige Klangreise.

Künstler:innen/Personen:
Philipp Eden - Piano & Synth
Raphael Walser - Kontrabass
Jonas Ruther - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 09.03.2024
20:00

Musik & Theater Zürich - heute Abend Lola Blau

Veranstalter: Theater Stok

lola blau
Musical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler

Für Lola Blau spielt Politik keine Rolle. Die junge jüdische Frau hat gerade in Wien ihre Schau­spielausbildung abgeschlossen und brennt darauf, ihr erstes Engagement am Linzer Landestheater anzutreten. Doch dann marschieren die Nationalsozialisten in Österreich ein und bereiten ihrer Karriere ein jähes Ende, bevor sie überhaupt angefangen hat. Auf Drängen ihres Freundes Leo flieht Lola in die Schweiz, von dort schliesslich in die USA, wo sich der Erfolg auf dem Theater endlich einstellt. Auf Leo aber wartet sie den ganzen Krieg über vergeblich.

Angesichts des Einflusses von Flucht, Krieg und persönlichem Verlust auf ihr privates Leben erfährt Lola ihre politische Bewusstwerdung – nicht ohne mit einem Gefühl tiefster Ohn­macht konfrontiert zu werden. Blickt man auf die derzeitige Weltlage, entwickeln Lolas persönliche Erfahrungen – verewigt in Georg Kreislers eindringlichen Songs – für uns plötzlich eine erschreckende Aktualität.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Abendkasse und Bar: 1 Stunde vor Beginn Tel 044 251 22 80 Reservation: info@mutz.theater Eintrittspreise Fr. 35.00 / 25:00, in bar oder Twint Weitere Informationen: www.mutz.theater/aktuell

Sa 09.03.2024
21:45 – 23:00

DIVR - Musik des Moments

Veranstalter: Rechberg 1837
DIVR

Die einzigartigen Klangwelten von DIVR entstehen im Moment. Das Trio, bestehend aus Philipp Eden am Piano & Synth, Raphael Walser am Kontrabass und Jonas Ruther am Schlagzeug, praktiziert gegenseitiges Zuhören und spielt mit der Resonanz innerhalb der Band – eine meditative Konzentration, die auch auf das Publikum übergreift. Ihr Album "Is This Water" fliesst musikalisch wie Wasser – mal warm, mal kalt. Eine faszinierende Erfahrung, bei der in ihrer polyrhythmischen, drehenden, organischen und epischen Musik gebadet werden kann.

 

In dem gemeinsamen Raum, den sie beim Musizieren betreten, fühlen sie sich zuhause. Schon lange vertraut, haben sie sich in anderen Projekten als Rhythmsection kennengelernt und entwickelten ihren Bandsound in freien Trio-Passagen. Bevor sie ihre musikalische Reise antreten, zelebrieren sie das Ritual, 10 Tassen Puerh zu trinken, im Einklang mit John Cages Worten: "The act of listening is in fact an act of composing." Tauche ein in die Welt von DIVR, entdecke die kreative Komposition des Zuhörens und erlebe eine einzigartige Klangreise.

 

Künstler:innen/Personen:
Philipp Eden - Piano & Synth
Raphael Walser - Kontrabass
Jonas Ruther - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Di 12.03.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Mi 13.03.2024
14:00 – 17:00

Krims-Kramswerkstatt - freies Gestalten

Veranstalter: Altstadthaus

zündende Ideen?

Freies Gestalten mit allerlei Material und vielen zündenden Ideen! Fr. 10.- / Material extra

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 13.03.2024
18:30

Klimabewusstsein

Veranstalter: Karl der Grosse

Workshop zu Klimawissenschaft und Verhalten mit Climate Fresk

Wie kann man ein Bewusstsein für den Klimawandel schaffen und gleichzeitig die Selbstreflexion fördern, um nachhaltige Verhaltensänderungen zu bewirken? Dieser interaktive Workshop vermittelt dir nicht nur die wissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels, sondern du erfährst auch, was du aktiv dagegen unternehmen kannst.

Climate Fresk wurde 2018 gegründet und ist mittlerweile in über 40 Ländern aktiv. Das Ziel der Nichtregierungsorganisation ist, durch Klimabildung Menschen und Organisationen für die Herausforderungen des Klimawandels zu sensibilisieren und zu mobilisieren.

In Kooperation mit Climate Fresk Switzerland

Tickets: CHF 12.00, ermässigt CHF 6.00 

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mi 13.03.2024
20:00 – 22:00

SINDY & ROMAN 2.0 - auf nichts vorbereitet, aber auf alles gefasst von Ernte Olafson

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Mit Sindy und Roman schickt Ernte Olafson zwei Figuren auf die Bühne, die sich alles erlauben, nach Lust und Laune klauen und das Geklaute wieder neu zusammensetzen. Ob griechische Antike oder modernes Disneymärchen, nichts ist vor ihnen sicher.

Für ihren Auftritt in der Schweiz widmen sie sich, mit der Unterstützung tierisch guter Komplizen, dem stärksten Gefühl der Menschheitsgeschichte und den Beziehungen, die dieses mit sich bringt: der Liebe. Sie versuchen sie in all ihren Facetten, von freundschaftlicher über mütterliche bis hin zur leidenschaftlichen Liebe, zu erfassen. 

Ausgangspunkt bilden Geschichten, Klänge, Atmosphären, Gegenstände und Figuren, die sie gesammelt haben. Daraus haben sie einen Par-de-force-Ritt durch die verschiedensten Theaterstile gebaut, immer leichtfüssig mit den Klischees spielend, Haltung verweigernd, aber dennoch Herz zeigend. Leicht und poetisch, assoziativ und direkt, werden dabei Bilder, Situationen und Räume kreiert, die das Publikum einladen auf eine ganz neue Weise über Gefühle und Beziehungen nachzudenken.

Von und mit Daniela Guse, Sabrina Tannen (Ernte Olafson), Fynn Malte Schmidt und Stefanie Steffen

www.ernte-olafson

https://www.ernte-olafson.com/sindy-roman

CHF 20.00 / 10.00

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Do 14.03.2024
12:15

Die Sternschnuppen über Mittag

Veranstalter: Augustinerkirche

Wort und Musik zur Fastenzeit 2024

Es spricht Dr. Christian Jungen, Artistic Director Zurich Film Festival

Musik: Nina Ulli, Violine und Joseph "Counousse" Mühlhauser, Schwyzerörgeli


Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Do 14.03.2024
20:00 – 22:00

SINDY & ROMAN 2.0 - auf nichts vorbereitet, aber auf alles gefasst von Ernte Olafson

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Mit Sindy und Roman schickt Ernte Olafson zwei Figuren auf die Bühne, die sich alles erlauben, nach Lust und Laune klauen und das Geklaute wieder neu zusammensetzen. Ob griechische Antike oder modernes Disneymärchen, nichts ist vor ihnen sicher.

Für ihren Auftritt in der Schweiz widmen sie sich, mit der Unterstützung tierisch guter Komplizen, dem stärksten Gefühl der Menschheitsgeschichte und den Beziehungen, die dieses mit sich bringt: der Liebe. Sie versuchen sie in all ihren Facetten, von freundschaftlicher über mütterliche bis hin zur leidenschaftlichen Liebe, zu erfassen. 

Ausgangspunkt bilden Geschichten, Klänge, Atmosphären, Gegenstände und Figuren, die sie gesammelt haben. Daraus haben sie einen Par-de-force-Ritt durch die verschiedensten Theaterstile gebaut, immer leichtfüssig mit den Klischees spielend, Haltung verweigernd, aber dennoch Herz zeigend. Leicht und poetisch, assoziativ und direkt, werden dabei Bilder, Situationen und Räume kreiert, die das Publikum einladen auf eine ganz neue Weise über Gefühle und Beziehungen nachzudenken.

Von und mit Daniela Guse, Sabrina Tannen (Ernte Olafson), Fynn Malte Schmidt und Stefanie Steffen

www.ernte-olafson

https://www.ernte-olafson.com/sindy-roman

CHF 20.00 / 10.00

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Do 14.03.2024
21:45 – 23:00

UASSYN – Feuer auf der Klangwiese

Veranstalter: Rechberg 1837
UASSYN

Das Trio UASSYN aus Zürich, bestehend aus Lua Jungk mit Electronics und Synthesizer., Silvan Jeger am Kontrabass und Vincent Glanzmann am Schlagzeug, steht für eine Musik, die sich durch spontane Schöpfung und physische Ausdruckskraft auszeichnet. Ihr Ansatz vereint kühne Improvisationen mit den kreativen Linien, wie man es oft in der urbanen Skatekultur findet.

 

UASSYN hat seine Vision in Zürich entwickelt, ist dann ins Ausland gegangen, um auf Tourneen zu experimentieren und zu reifen. Nun kehren sie mit dem Debütalbum "Zacharya" zurück. Ihre Performance ist ein Feuerwerk aus Intuition und Integration, das die Grenzen zwischen verschiedenen Kunstformen verschwimmen lässt. Aktuell als Teil einer neuen Avantgarde gesehen, die sich in den Städten wie London und Zürich formt, bringt die Band eine ansteckende neue Energie und frischen Wind in die Jazzwelt. 

 

Künstler/Personen: 
Lua Jungk - Electronics und Synthesizer

Silvan Jeger – Kontrabass 
Vincent Glanzmann – Schlagzeug 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt, wobei die Gäste eine einzigartige Verbindung von kulinarischem Genuss und musikalischer Unterhaltung erleben.

Fr 15.03.2024
19:00

Generationen & Solidarität

Veranstalter: Karl der Grosse

Podium über Beziehungen, Vorurteile und das Miteinander

Die Jungen seien faul, Millenials gleichgültig, Ältere konservativ und sogar Verursacher*innen aktueller Probleme. Wie entstehen diese Vorurteile? Was sind die Unterschiede zwischen den Generationen und wie können wir solidarisch sein und voneinander lernen, anstatt uns gegeneinander zu verbünden?

An diesem Podium sprechen Menschen verschiedener Generationen darüber, wie ein generationenübergreifendes Miteinander geschaffen werden könnte. Im Gespräch mit der Moderatorin Elsa Wuchner sind Şeyda Kurt (Autorin und Speakerin), Till Grünewald (Gesamtleitung Berner Generationenhaus, Studie Generationenbarometer), Alexandra Li (Designerin) und François Höpflinger (Soziologe, Stiftungsrat bei Loopings).

Diese Veranstaltung ist Teil des Jahresfokus GENERATIONEN. 

In Kooperation mit dem Berner Generationenhaus und Loopings

Eintritt frei, mit Anmeldung

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Fr 15.03.2024
20:00

Musik & Theater Zürich - Der vierjährige Posten

Veranstalter: Theater Stok

der vierjährige posten
Oper in einem Akt von Carl Reinecke
Szenisches Konzert zum 200. Geburtstag von Carl Reinecke

Das Zürcher VokalQuartett ehrt den bedeutenden Komponisten mit einer Aufführung seiner kleinen Soldatenoper mit Barbara Fuchs, Christa Gygax, Bernhard Hunziker, Fabrice Raviola und Dorothea Schwarz

Der junge französische Soldat Duval verliess seinen Posten an der Grenze eigenmächtig und begab sich auf die deutsche Seite, lief also zum Feind über. Dort lernte er die Bauerntochter Käthchen kennen, mit der er bald verheiratet war. Doch vier Jahre nach seiner Desertion sind wieder französische Truppen im Anmarsch, und zwar ausgerechnet die Einheit, von der er sich unerlaubt entfernt hatte. Käthchen und ihr Vater befürchten das Schlimmste: auf Deser­tation steht die To­desstrafe. Da kommt Duval die verwegene Idee, zu behaupten, in treuer Pflichterfüllung versehe er nun schon seit vier Jahren seinen Dienst als Grenzposten – eine glatte Lüge.

Der Hauptmann der französischen Truppe lässt sich davon nicht täuschen und Duval wird vor ein Kriegsgericht gestellt. Da erscheint als Retter in der Not der General. Dieser akzeptiert Du­­vals Darstellung und sorgt dafür, dass er ehrenvoll aus der Armee entlassen wird, um als Land­wirt mit seinem Käthchen weiterhin glücklich zu sein.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Abendkasse und Bar: 1 Stunde vor Beginn Tel 044 251 22 80 Reservation: info@mutz.theater Eintrittspreise Fr. 50:00 / 30:00, in bar oder Twint Weitere Informationen: www.mutz.theater/aktuell

Fr 15.03.2024
21:45 – 23:00

UASSYN – Feuer auf der Klangwiese

Veranstalter: Rechberg 1837
UASSYN

Das Trio UASSYN aus Zürich, bestehend aus Lua Jungk mit Electronics und Synthesizer., Silvan Jeger am Kontrabass und Vincent Glanzmann am Schlagzeug, steht für eine Musik, die sich durch spontane Schöpfung und physische Ausdruckskraft auszeichnet. Ihr Ansatz vereint kühne Improvisationen mit den kreativen Linien, wie man es oft in der urbanen Skatekultur findet.

 

UASSYN hat seine Vision in Zürich entwickelt, ist dann ins Ausland gegangen, um auf Tourneen zu experimentieren und zu reifen. Nun kehren sie mit dem Debütalbum "Zacharya" zurück. Ihre Performance ist ein Feuerwerk aus Intuition und Integration, das die Grenzen zwischen verschiedenen Kunstformen verschwimmen lässt. Aktuell als Teil einer neuen Avantgarde gesehen, die sich in den Städten wie London und Zürich formt, bringt die Band eine ansteckende neue Energie und frischen Wind in die Jazzwelt. 

 

Künstler/Personen: 
Lua Jungk - Electronics und Synthesizer

Silvan Jeger – Kontrabass 
Vincent Glanzmann – Schlagzeug 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt, wobei die Gäste eine einzigartige Verbindung von kulinarischem Genuss und musikalischer Unterhaltung erleben.

Sa 16.03.2024
14:00

Rise&Thrive: Connect, Heal And Grow

Veranstalter: Karl der Grosse

Closing Event with AfroSwissters

Diese Abschlussveranstaltung der Rise&Thrive-Reihe von AfroSwissters ist ein Treffen Schwarzer Frauen und ihrer Verbündeten in der Schweiz. An diesem Abend erwarten dich ein spannendes Podium zum Thema persönliches und kollektives Wachstum, Empowerment-Workshops und verschiedene künstlerische Formate.

AfroSwissters verbindet Kulturen und Gemeinschaften und unterstützt und stärkt Frauen aus der afrikanischen Diaspora in der Schweiz. Nebst dem Feiern von Vielfalt werden auch Räume für die eigene Entwicklung und für unterstützende Gespräche geschaffen. Schliess dich den AfroSwissters an!

In Kooperation mit AfroSwissters

Tickets: CHF 20.00, ermässigt CHF 10.00

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Sa 16.03.2024
21:45 – 23:00

UASSYN – Feuer auf der Klangwiese

Veranstalter: Rechberg 1837
UASSYN

Das Trio UASSYN aus Zürich, bestehend aus Lua Jungk mit Electronics und Synthesizer., Silvan Jeger am Kontrabass und Vincent Glanzmann am Schlagzeug, steht für eine Musik, die sich durch spontane Schöpfung und physische Ausdruckskraft auszeichnet. Ihr Ansatz vereint kühne Improvisationen mit den kreativen Linien, wie man es oft in der urbanen Skatekultur findet.

 

UASSYN hat seine Vision in Zürich entwickelt, ist dann ins Ausland gegangen, um auf Tourneen zu experimentieren und zu reifen. Nun kehren sie mit dem Debütalbum "Zacharya" zurück. Ihre Performance ist ein Feuerwerk aus Intuition und Integration, das die Grenzen zwischen verschiedenen Kunstformen verschwimmen lässt. Aktuell als Teil einer neuen Avantgarde gesehen, die sich in den Städten wie London und Zürich formt, bringt die Band eine ansteckende neue Energie und frischen Wind in die Jazzwelt. 

 

Künstler/Personen: 
Lua Jungk - Electronics und Synthesizer

Silvan Jeger – Kontrabass 
Vincent Glanzmann – Schlagzeug 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt, wobei die Gäste eine einzigartige Verbindung von kulinarischem Genuss und musikalischer Unterhaltung erleben.

So 17.03.2024
10:00

Kunst - Wort - Musik in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

KunstGottesdienst zum St. Patricks Day

mit irisch- beschwingter und inspirierter Musik und keltischer Kunst.

Karen van Rekum, Celtic Harp

Roman Bausch, Irish Accordion

Merit Eichhorn, Orgel

Pfarrer Lars Simpson, Wort und Liturgie


Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

So 17.03.2024
17:00

Musik & Theater Zürich - Der vierjährige Posten

Veranstalter: Theater Stok

der vierjährige posten
Oper in einem Akt von Carl Reinecke
Szenisches Konzert zum 200. Geburtstag von Carl Reinecke

Das Zürcher VokalQuartett ehrt den bedeutenden Komponisten mit einer Aufführung seiner kleinen Soldatenoper mit Barbara Fuchs, Christa Gygax, Bernhard Hunziker, Fabrice Raviola und Dorothea Schwarz

Der junge französische Soldat Duval verliess seinen Posten an der Grenze eigenmächtig und begab sich auf die deutsche Seite, lief also zum Feind über. Dort lernte er die Bauerntochter Käthchen kennen, mit der er bald verheiratet war. Doch vier Jahre nach seiner Desertion sind wieder französische Truppen im Anmarsch, und zwar ausgerechnet die Einheit, von der er sich unerlaubt entfernt hatte. Käthchen und ihr Vater befürchten das Schlimmste: auf Deser­tation steht die To­desstrafe. Da kommt Duval die verwegene Idee, zu behaupten, in treuer Pflichterfüllung versehe er nun schon seit vier Jahren seinen Dienst als Grenzposten – eine glatte Lüge.

Der Hauptmann der französischen Truppe lässt sich davon nicht täuschen und Duval wird vor ein Kriegsgericht gestellt. Da erscheint als Retter in der Not der General. Dieser akzeptiert Du­­vals Darstellung und sorgt dafür, dass er ehrenvoll aus der Armee entlassen wird, um als Land­wirt mit seinem Käthchen weiterhin glücklich zu sein.

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Abendkasse und Bar: 1 Stunde vor Beginn Tel 044 251 22 80 Reservation: info@mutz.theater Eintrittspreise Fr. 50:00 / 30:00, in bar oder Twint Weitere Informationen: www.mutz.theater/aktuell

Mo 18.03.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Di 19.03.2024
19:30

Und dann klingelst du bei mir

Veranstalter: Karl der Grosse

Lesung in Leichter Sprache mit Christoph Keller und Ivna Žic

 

Inklusiv.

Das heisst: Alle sollen überall dabei sein.

Und alle haben die gleichen Rechte.

Die Schweiz ist noch nicht inklusiv.

Deshalb hat Christoph Keller ein Buch herausgegeben.

Er ist Autor.

Er ist Aktivist.

Und er möchte die Schweiz inklusiv machen.

Das Buch heisst: «Und dann klingelst du bei mir».

Es ist in Leichter Sprache geschrieben.

Das Buch ist eine Sammlung von Geschichten.

 

Eine Geschichte im Buch ist von Ivna Žic.

Sie ist Autorin.

Ivna und Christoph lesen am 19. März ihre Geschichten vor.

Und sie sprechen über das Schreiben in Leichter Sprache.

Larissa Waibel leitet die Veranstaltung.

Sie hat am Buch mitgearbeitet.

 

In Kooperation mit dem Limmat Verlag

​​Tickets: CHF 15.00, ermässigt CHF 10.00 (Reservation per Mail) 

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Do 21.03.2024
06:00 – 07:00

Frühlingsfeier im Steinlabyrinth für Frühaufsteher

Veranstalter: Freundeskreis Grossmünster
Steinlabyrinth

Der Freundeskreis Grossmünster lädt Sie herzlich zu einer frühmorgendlichen Feier ins Steinlabyrinth beim Grossmünster. Feiern Sie mit Anna Leiser den Frühlingsbeginn zu ungewohnter Stunde. Als Frühaufsteherin werden Sie belohnt - und sei es nur mit Kaffee und Gipfeli.
Stellen Sie den Wecker für einmal früher - Sie sind herzlich willkommen!

Ort

Freundeskreis Grossmünster
Zwingliplatz 7
8001 Zürich

Do 21.03.2024
09:00 – 17:00

Weiterbildung zur Sportleitung DomiGym

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Ein Weiterbildungsangebot für Fachpersonen in den Bereichen Fitness, Gymnastik, Bewegungsangebote im Heim und Sturzprävention für die Spezialisierung im 1:1 Training mit älteren Menschen. 

Weitere Informationen zum DomiGym: DomiGym – zu Hause fit bleiben - Pro Senectute Kanton Zürich (pszh.ch)

Ort

Kath. Kirchgemeindesaal St. Anton
Klosbachstrasse 36a
8032 Zürich

Do 21.03.2024
12:15

Die Sternschnuppen über Mittag

Veranstalter: Augustinerkirche

Wort und Musik zur Fastenzeit 2024

Es spricht Bernd Nilles, Geschäftsleiter von Fastenaktion

Musik: CheDuo mit Marilina Mora, Flöte und Andrea Recinelli, Gitarre


Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Do 21.03.2024
19:00

Netzpolitischer Abend

Veranstalter: Karl der Grosse

Diskussion zu Digitalisierung und Gesellschaft

Einmal im Monat treffen sich Hacker*innen, Aktivist*innen und alle anderen interessierten Menschen zum netzpolitischen Abend, um sich zu Themen rund um Informationstechnologie, digitale Vernetzung und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft auszutauschen.

Um 19.00 Uhr öffnet die Bar und ab 19.30 Uhr startet das Programm mit einer Einführung, gefolgt von einer moderierten Diskussion. Im Anschluss kannst du dich bei einem Bier oder einem Mate austauschen.

In Kooperation mit der Digitalen Gesellschaft

Eintritt frei

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Do 21.03.2024
21:45 – 23:00

Niculin Janett Ensemble - Eine Symphonie der Sinne

Veranstalter: Rechberg 1837
Niculin Janett Ensemble

Das Niculin Janett Ensemble, bestehend aus Flurina Sarott & Sabina Curti an den Violinen, Dominique Polich an der Viola, Cristina Janett am Cello, Lukas Traxel am Kontrabass und Niculin Janett am Saxophon, schafft einen magischen Klangraum, irgendwo zwischen Klassik und Jazz. Sandro Stoll von den Schaffhauser Nachrichten beschreibt ihre Musik als "schwerelos vom ersten Ton".

Die Kompositionen von Niculin Janett sind ein Schlüssel zu einer Welt der Träume, durchzogen von Flussläufen und Morgentau, eingebettet in Wärme. Die langjährige Freundschaft der Musiker:innen trägt zur wundervollen Harmonie bei, die ihre Konzerte zum Leben erweckt. Dissonante und konsonante Melodien weben einen Tanz, der das Publikum in Fantasie entführt und es ist, als würde ein sanfter Sommerwind durch den Saal wehen, der die Blätter rauschen lässt und die Gedanken befreit.

Künstler:innen/Personen:
Flurina Sarott - Violine
Sabina Curti - Violine
Dominique Polich - Viola
Cristina Janett - Cello
Lukas Traxel - Kontrabass
Niculin Janett - Saxophon

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 22.03.2024
10:00 – 11:30

Informationsveranstaltung zur Sportleiterausbildung

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Bewegen Sie sich gerne, sind sportlich aktiv und schätzen zudem den Kontakt zu Seniorinnen und Senioren? Möchten Sie Ihr Wissen und Können weitergeben und selber dazulernen? Dann sind Sie als Sportleiterin oder -leiter bei unseren Aktivitäten für ältere Menschen genau richtig. Als Sportleitung planen Sie Kurse und führen eine Sportgruppe für Personen ab 60 Jahren.  

Weitere Informationen: Informationsveranstaltung Sportleiterausbildung

Ort

Pro Senectute
Forchstrasse 145
8032 Zürich

Fr 22.03.2024
17:00 – 20:00

Kinderznacht

Veranstalter: Altstadthaus

Gemeinsam kochen, spielen, essen und spielen!

Anmeldungen bis Mittwoch davor. Max. 14 Kinder. Fr. 10.- / Ab Schulalter

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 22.03.2024
23:45 – 23:00

Niculin Janett Ensemble - Eine Symphonie der Sinne

Veranstalter: Rechberg 1837
Niculin Janett Ensemble

Das Niculin Janett Ensemble, bestehend aus Flurina Sarott & Sabina Curti an den Violinen, Dominique Polich an der Viola, Cristina Janett am Cello, Lukas Traxel am Kontrabass und Niculin Janett am Saxophon, schafft einen magischen Klangraum, irgendwo zwischen Klassik und Jazz. Sandro Stoll von den Schaffhauser Nachrichten beschreibt ihre Musik als "schwerelos vom ersten Ton".

Die Kompositionen von Niculin Janett sind ein Schlüssel zu einer Welt der Träume, durchzogen von Flussläufen und Morgentau, eingebettet in Wärme. Die langjährige Freundschaft der Musiker:innen trägt zur wundervollen Harmonie bei, die ihre Konzerte zum Leben erweckt. Dissonante und konsonante Melodien weben einen Tanz, der das Publikum in Fantasie entführt und es ist, als würde ein sanfter Sommerwind durch den Saal wehen, der die Blätter rauschen lässt und die Gedanken befreit.

Künstler:innen/Personen:
Flurina Sarott - Violine
Sabina Curti - Violine
Dominique Polich - Viola
Cristina Janett - Cello
Lukas Traxel - Kontrabass
Niculin Janett - Saxophon

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 23.03.2024
10:00 – 12:30

Info-Veranstaltung Everdance® Lehrgang 2024

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Möchten Sie Everdance® kompetent unterrichten können? Bei diesem von Pro Senectute Kanton Zürich (PSZH) für das Zielpublikum 60plus entwickelten Angebot werden Schritte des modernen Paartanzes in einfachen Choreografien und losen Gruppen getanzt. An unseren Informationsveranstaltungen stellen wir Ihnen gerne das Solotanzprogramm Everdance® vor und beantworten ihre Fragen. Sie erhalten alle notwendigen Informationen über den Ausbildungslehrgang 2024 und durch eine Probelektion Einblick in die Everdance® Unterrichtspraxis.

Kontakt und Anmeldung: Monika Bühlmann, Leitung Ausbildungslehrgang, 076 540 08 32, info@everdance.ch

Ort

ritmo - Queer Tanzschule
Hohlstr. 486
8048 Zürich

Sa 23.03.2024
13:00

Russland gestern, heute und morgen

Veranstalter: Karl der Grosse

Gespräche zu den Auswirkungen des Ukraine-Kriegs

Krieg hinterlässt immer tiefe Spuren in der menschlichen Psyche. Der Ukraine-Krieg prägt Ukrainer*innen wie Russ*innen und beeinflusst das globale Machtgefüge. Welche Auswirkungen hat dieser Konflikt auf die Beziehungen Russlands zur restlichen Staatengemeinschaf und die Erfolgschancen demokratischer Veränderungen?

Bei dieser Veranstaltung des Vereins Russland der Zukunft Schweiz thematisieren der Psychiater Andrey Gagarin und der Filmemacher Gregory Amnouel Generationentraumata und deren Bewältigung. Alla Sarbach und Sascha Volkov (Vereinssprecher*innen des Ukrainischen Vereins in der Schweiz) sprechen über die Beziehung zur Ukraine und mögliche Zukunftsaussichten. Abschliessend berichtet die russische Zivilaktivistin Anastasia Shevchenko über die Widerstandsbewegung innerhalb Russlands. 

In Kooperation mit Polina Sommer und dem Verein Russland der Zukunft Schweiz

Tickets: CHF 15.00, ermässigt CHF 10.00  

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Sa 23.03.2024
21:45 – 23:00

Niculin Janett Ensemble - Eine Symphonie der Sinne

Veranstalter: Rechberg 1837
Niculin Janett Ensemble

Das Niculin Janett Ensemble, bestehend aus Flurina Sarott & Sabina Curti an den Violinen, Dominique Polich an der Viola, Cristina Janett am Cello, Lukas Traxel am Kontrabass und Niculin Janett am Saxophon, schafft einen magischen Klangraum, irgendwo zwischen Klassik und Jazz. Sandro Stoll von den Schaffhauser Nachrichten beschreibt ihre Musik als "schwerelos vom ersten Ton".

Die Kompositionen von Niculin Janett sind ein Schlüssel zu einer Welt der Träume, durchzogen von Flussläufen und Morgentau, eingebettet in Wärme. Die langjährige Freundschaft der Musiker:innen trägt zur wundervollen Harmonie bei, die ihre Konzerte zum Leben erweckt. Dissonante und konsonante Melodien weben einen Tanz, der das Publikum in Fantasie entführt und es ist, als würde ein sanfter Sommerwind durch den Saal wehen, der die Blätter rauschen lässt und die Gedanken befreit.

Künstler:innen/Personen:
Flurina Sarott - Violine
Sabina Curti - Violine
Dominique Polich - Viola
Cristina Janett - Cello
Lukas Traxel - Kontrabass
Niculin Janett - Saxophon

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Mo 25.03.2024
19:30

Lyrik im Stok - mit Hannelore Dietrich, Margo Fuchs Knill, Anne Broger

Veranstalter: Theater Stok

Die wunderbare reihe geht weiter:

Die drei Schriftstellerinnen lesen aus ihren neuen Büchern Ausschnitte vor und geben sich jeweils gleich im Anschluss an die Worte eine Resonanz. Dadurch erhält das Gelesene eine weitere Sicht, die anregt.

Hannelore Dietrich, geb. 1945, wuchs im Ruhrgebiet auf, studierte Religionslehre und Deutsch in Münster und unterrichtete an Sekundarschulen. Nach ihrem Umzug mit der Familie in die Schweiz 1987 erteilte sie Deutsch-Diplomkurse. Heute leitet sie Literaturkurse und Schreibwerkstätten. Sie begann mit Ende 50 zu schreiben, gewann 2002 einen Preis beim Berner Lyrikwettbewerb. Sie schreibt Poesie und Prosa.

Buchpublikationen: Gedichtband: Der Satz ins Weiter (Rauhreif Verlag, 2009). Jugendbuch: Stella und der Mauerläufer. Mit Bildern der Malerin Brigitte Wanzenried (Tredition, 2018). Romane im Verlag edition 8, Zürich: Vom Himmel gefallen (2017) und Zeichen an der Wand (2022). Dazu kommen Beiträge in Anthologien und lit. Zeitschriften, z. B. in „orte“ (Gedichte).


Margo Fuchs Knill geboren 1952, lebt in Schaffhausen. Sie studierte Pädagogik und Psychologie und promovierte an der Union Graduate School, Ohio, USA in Psychologie und Kunst. Bis 1994 war sie Dozentin an der Lesley Universität Cambridge, USA im Fachbereich intermediale Kunsttherapie und führte eine Privatpraxis. Heute ist sie Dozentin an der European Graduate School EGS, Abteilung Kunst, Gesundheit und Gesellschaft. Sie ist Mitglied des A*dS (Verband Autorinnen und Autoren der Schweiz) und von femscript.

Zuletzt erschienene Lyrikbände: LOVE SURVIVES. LEBEN WILL LEBEN (2022), VON NUN AN (2019), WEITER IM TEXT (2016) bei Wolfbach Verlag.

Anne Broger geboren 1962, lebt in Zürich. Sie unterrichtet Alte Sprachen am Gymnasium und an der Universität.


Anne Broger studierte Klassische Philologie und Indogermanistik und wurde mit einer Arbeit über Frühgriechische Lyrik promoviert. Im Bereich der Sanskrit-Sprache publizierte sie 2004 eine sprachwissenschaftliche Studie über die Hymnen des Rigveda.

Lyrik-Veröffentlichungen: Vom Licht gestreift (Edition Howeg 2021), giardino mit Zeichnungen von Matthias Schaedler (Edition Howeg 2020), Der Ort im Wort (Edition Howeg 2019), In der Nacht steigen sie auf (Edition Howeg 2016), Fällt die Feder (Rauhreif 2012).
www.annebroger.ch


Moderation Christina Steybe

Bücherkauf im Anschluss an die Lesung

Ort

Theater Stok
Hirschengraben 42
8001 Zürich

Eintrittspreise: 25.- reduziert 20.- Kontakt: Tel. 044 271 20 64 theater_stok@bluewin.ch Bar: 19.00 Uhr, Tel. 044 251 22 80 Weitere Informationen: www.theater-stok.ch

Mo 25.03.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03 / 25.03 / 03.04 / 04.04 / 05.04

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Di 26.03.2024
18:00

Generational Novels

Veranstalter: Karl der Grosse

Vernissage mit der Edition Moderne und Cornelia Jacomet

Ab Ende März kannst du in den Fluren und Treppenhäusern des Debattierhauses eine bunte Vielfalt von Comic-Charakteren entdecken, die von den Geschichten ihrer Zeit berichten.

An dieser Vernissage erfährst du von den Kuratorinnen der Ausstellung, Marie-France Lombardo und Julia Marti (Verlegerinnen der Edition Moderne) sowie die Kulturschaffende Cornelia Jacomet, mehr über den Hintergrund der präsentierten Bilder und ihre Überlegungen während des Auswahlprozesses. Komm vorbei und tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Comics und Graphic Novels!

Die Comic-Ausstellung «Generational Novels» begleitet von März bis November unseren Fokus GENERATIONEN und ist von Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr frei zugänglich. 

In Kooperation mit Edition Moderne und Cornelia Jacomet

Eintritt frei

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Mi 27.03.2024
18:00

Kreislaufwirtschaft in Zürich

Veranstalter: Karl der Grosse

Input und Diskussion mit den Klima-Grosseltern Zürich

Man kann es häufig lesen: Die Schweiz ist Recycling-Weltmeisterin! Gleichzeitig wissen wir aber auch, dass unser aktueller Ressourcenverbrauch nicht nachhaltig ist und unsere Art des Wirtschaftens und Konsums verheerende Auswirkungen auf die Umwelt hat. Wie hängt das zusammen?

Die Klima-Grosseltern Zürich sprechen mit Tobias Jung (Projektleiter Kreislaufwirtschaft bei der Stadt Zürich) über Rahmenbedingungen, Trends und laufende Aktivitäten. Der Experte zeigt auf, wo sich die grossen Hebel befinden, was die Stadt Zürich zu einer nachhaltigeren Wirtschaft beiträgt und welche individuellen Handlungsmöglichkeiten tatsächlich einen Unterschied machen. 

In Kooperation mit den Klima-Grosseltern Zürich und dem Umwelt- und Gesundheitsschutz Stadt Zürich

Eintritt frei, mit Anmeldung  

Ort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich

Do 28.03.2024
12:15

Die Sternschnuppen über Mittag

Veranstalter: Augustinerkirche

Musiksternschnuppe "Frühlingserwachen"

mit Olga Mishula, Cymbal und Merit Eichhorn, Truhenorgel

Lassen Sie sich von den Klängen des Cymbals verzaubern und auf Ostern und den Frühling einstimmen! Olga Mishula, eine Meisterin dieses Instruments aus der Hackbrettfamilie, zieht das Publikum mit eigenen Arrangements von der Volksmusik bis zur Moderne in ihren Bann. An der Truhenorgel begleitet von Augustinerorganistin Merit Eichhorn, entführen die beiden Musikerinnen die Zuhörenden auf eine aussergewöhnliche, vorösterliche Klangreise. 

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Do 28.03.2024
17:00 – 19:00

Büchertreff für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Gute Tipps von Bücherwürmern und Leseratten garantiert!

Büchertauschen auf dem Zähringerplatz Wir laden zum Schmöckern, Stöbern, Entdecken und Schwatzen ein.  Der Anlass findet nur bei trockener Witterung statt.  Bei trockenem Wetter und wärmeren Temperaturen auf dem Zähringerplatz, ansonsten im Altstadthaus.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

April 2024

Mi 03.04.2024
14:00 – 16:00

Kino Sardino

Veranstalter: Altstadthaus

Welchen Film schauen wir wohl dieses Mal?

Aliz, Pepina, Laurenz und Lucie zeigen euch einen lustigen Film. Fr. 3.- / mit Snack's

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Mi 03.04.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03 / 25.03 / 03.04 / 04.04 / 05.04

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Do 04.04.2024
19:00 – 20:30

Mitgliederversammlung der Nachbarschaftshilfe Kreis 1&8

Veranstalter: Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 1 & 8

Die Mitgliederversammlung der Nachbarschaftshilfe Kreis 1 & 8, findet in diesem Jahr Turmzimmer der Predigerkirche statt! Mitglieder, Freunde und Interessierte des Vereins sind herzlich willkommen!

Ort

Verein Nachbarschaftshilfe Kreis 1 & 8
Predigerkirche, Zähringerplatz 6
8001 Zürich

Im Turmzimmer der Predigerkirche, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich

Do 04.04.2024
20:00 – 21:15

DEAR ACCOMPLICE

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

22.02 / 26.02 / 28.02 / 04.03 / 06.03 / 12.03 / 18.03 / 25.03 / 03.04 / 04.04 / 05.04

Eine ONE-TO-ONE-PERFORMANCE im öffentlichen Raum mit Alicia Aumüller

Auf der ganzen Welt wurden 2020 aufgrund der Corona Pandemie die Theaterspielstätten vorübergehend geschlossen. Begegnungen im privaten wie im öffentlichen Raum waren auf ein Minimum reduziert. Die Live Performance musste sich anpassen und wählte als temporären Veranstaltungsort in den meisten Fällen das Internet.

In diesem gesellschaftlichen „Freeze“ haben wir, Schauspielerin Alicia Aumüller, Performance Künstler Giacomo Veronesi und Regisseurin Barbara Weber, im Januar 2021 ein Format der Live-Interaktion geschaffen, das uns die Intensität und den Reichtum von Begegnungen im echten Leben zurück geben sollte.

Drei Jahre später haben wir viele unserer “Freiheiten” wieder zurückgewonnen,  die vielen Monate der Pandemie sind scheinbar spurlos verschwunden und nur als blinder Fleck in unserer Erinnerung verankert. Und wir müssen die Frage stellen: Hat sich unser Bedürfnis nach Nähe und Beziehung zum Anderen seitdem verändert?

In einer aktualisierten Fassung können Sie  die One-to-One Performance “Dear accomplice" ab dem 22.Februar wieder an ausgewählten Tagen buchen. 

Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie sich selbst und Ihre Stadt neu und anders kennen – mehr verraten wir nicht!

!Wichtig! Bringen Sie bitte ein voll aufgeladenes Smartphone und passende Kopfhörer mit. Der Walk arbeitet mit dem Tool WhatsApp. Falls Sie diese App nicht bereits auf Ihrem Handy haben, möchten wir Sie bitten, diese für die Dauer des Walks herunterzuladen.

Ausserdem empfehlen wir warme und wetterangepasste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Alle weiteren Informationen zum genauen Ort und Zeitpunkt der Performance erhalten Sie am selben Tag Ihres gebuchten Slots direkt als Whatsapp-Nachricht auf Ihr Smartphone.

Ort: wird am selben Tag der Performance per Whatsapp “Stecknadel” Standort auf Ihr Smartphone geschickt!
Dauer: ca. 75 Minuten
Sprache: Englisch 
Eintritt: CHF 30.00

Mit: Alicia Aumüller
Konzept und Realisation: Alicia Aumüller, Giacomo Veronesi und Barbara Weber
Foto/Video: Yannik Böhmer
Eine Produktion von Transit Productions, Kulturhaus Helferei

Anmeldung erforderlich. Es wird jeweils nur eine Person Alicia Aumüller pro Slot begleiten!

RESERVATION

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Do 04.04.2024
21:45 – 23:00

This is Pan– Ein musikalischer Organismus

Veranstalter: Rechberg 1837
This is Pan

This is Pan, ein Ensemble von fünf herausragenden Musikern aus Bern, Basel und Zürich, bietet eine eindringliche Erfahrung aus Groove, langen Formen und Melodie. Matthias Kohler am Saxophon, Lukas Thoeni an der Trompete, Dave Gisler an der Gitarre, André Pousaz am Bass und Gregor Hilbe am Schlagzeug füllen ein musikalisches Meer zum Eintauchen, voller Empathie und Lebensfreude.

Was vor über 10 Jahren als Quartett begann, hat sich zu einer musikalischen Familie entwickelt, die weit über gewöhnliche Bandzusammenarbeit hinausgeht. Kleine Details, wie die gemeinsame Vorliebe für Rittersport oder Pho-Suppe, fügen dem Ensemble eine menschliche Note hinzu, die das Publikum zu schätzen weiss und die ihre Musik unverkennbar prägt. Es ist nicht nur ein Konzert; es ist eine Erfahrung, die in Erinnerung bleibt.

Künstler/Personen:
Matthias Kohler - Saxophon
Lukas Thoeni - Trompete
Dave Gisler - Gitarre
André Pousaz - Bass
Gregor Hilbe - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 05.04.2024
18:30 – 21:00

Kino ab der 5. Klasse

Veranstalter: Altstadthaus

Wir schauen gemeinsam einen coolen Film mit Snack's.

Fr. 3.- / 

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Fr 05.04.2024
21:45 – 23:00

This is Pan– Ein musikalischer Organismus

Veranstalter: Rechberg 1837
This is Pan

This is Pan, ein Ensemble von fünf herausragenden Musikern aus Bern, Basel und Zürich, bietet eine eindringliche Erfahrung aus Groove, langen Formen und Melodie. Matthias Kohler am Saxophon, Lukas Thoeni an der Trompete, Dave Gisler an der Gitarre, André Pousaz am Bass und Gregor Hilbe am Schlagzeug füllen ein musikalisches Meer zum Eintauchen, voller Empathie und Lebensfreude.

Was vor über 10 Jahren als Quartett begann, hat sich zu einer musikalischen Familie entwickelt, die weit über gewöhnliche Bandzusammenarbeit hinausgeht. Kleine Details, wie die gemeinsame Vorliebe für Rittersport oder Pho-Suppe, fügen dem Ensemble eine menschliche Note hinzu, die das Publikum zu schätzen weiss und die ihre Musik unverkennbar prägt. Es ist nicht nur ein Konzert; es ist eine Erfahrung, die in Erinnerung bleibt.

Künstler/Personen:
Matthias Kohler - Saxophon
Lukas Thoeni - Trompete
Dave Gisler - Gitarre
André Pousaz - Bass
Gregor Hilbe - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 06.04.2024
09:00 – 16:00

Flohmarkt auf dem Prediger-/ Zähringerplatz

Veranstalter: Altstadthaus

Grosser Quartier-Flohmarkt

Mit Bezahlung der Standgebühr von Fr. 15.- könnt ihr Euch bis am Dienstag 2.April im Altstadthaus für einen Verkaufsstand anmelden. 

Verkaufstische werden für 7.- zur Verfügung gestellt und gleichentags vor Ort abgegeben.

Verschiebedatum bei Regenwetter: 20.4.2024

mehr Infos im Altstadthaus

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Sa 06.04.2024
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zu Quasimodogeniti, BWV 67 „Halt im Gedächtnis Jesum Christ“

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Sa 06.04.2024
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zu Quasimodogeniti, BWV 67 „Halt im Gedächtnis Jesum Christ“

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Sa 06.04.2024
21:45 – 23:00

This is Pan– Ein musikalischer Organismus

Veranstalter: Rechberg 1837
This is Pan

This is Pan, ein Ensemble von fünf herausragenden Musikern aus Bern, Basel und Zürich, bietet eine eindringliche Erfahrung aus Groove, langen Formen und Melodie. Matthias Kohler am Saxophon, Lukas Thoeni an der Trompete, Dave Gisler an der Gitarre, André Pousaz am Bass und Gregor Hilbe am Schlagzeug füllen ein musikalisches Meer zum Eintauchen, voller Empathie und Lebensfreude.

Was vor über 10 Jahren als Quartett begann, hat sich zu einer musikalischen Familie entwickelt, die weit über gewöhnliche Bandzusammenarbeit hinausgeht. Kleine Details, wie die gemeinsame Vorliebe für Rittersport oder Pho-Suppe, fügen dem Ensemble eine menschliche Note hinzu, die das Publikum zu schätzen weiss und die ihre Musik unverkennbar prägt. Es ist nicht nur ein Konzert; es ist eine Erfahrung, die in Erinnerung bleibt.

Künstler/Personen:
Matthias Kohler - Saxophon
Lukas Thoeni - Trompete
Dave Gisler - Gitarre
André Pousaz - Bass
Gregor Hilbe - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

So 07.04.2024
10:00

"Träume": Kunst-Wort-Musik in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Wir steigen hinab ins Reich der Träume – der Nacht- und Tagträume, Menschheitsträume, Naturträume und Phantasmen…. Mit Musik von Schumann, Wagner, Fauré u.a., "Traum-Bildern" (projiziert auf Grossleinwand) sowie spirituellen Inputs.

 

Susannah Haberfeld, Mezzosopran

Merit Eichhorn, Orgel

Pfarrer Lars Simpson, Wort und Liturgie

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Mo 08.04.2024
14:30 – 17:00

MONTAGSCAFÉ

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

Kaffee & Diskurs zu Flucht, Asyl und Migration

Ein neuer Treffpunkt in der Helferei für in die Schweiz geflüchtete Menschen. Das Montagscafé findet einmal im Monat statt. Hier gibt es frische Inputs und Raum für Kultur und Kreativität. Expert:innen bieten zudem Beratung in rechtlichen Fragen an.

Eintritt: frei

A new meeting place in the Helferei for people who have fled to Switzerland. The Monday café takes place once a month. It provides fresh input and space for culture and creativity. Experts also offer advice on legal issues.

Admission: free

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Mo 08.04.2024
20:00

Quartierversammlung

Veranstalter: Altstadthaus

Der Trägerverein und das Altstadthausteam laden alle Quartierbewohner*Innen ein Bedürfnisse, Wünsche und Ideen zu unserem Programm aktiv einzubringen.

Bitte anmelden bis Donnerstag 4. April.

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 11.04.2024
21:45 – 23:00

Linda und Lukas Vogel - Sphärenklänge des Kaleidoskopischen

Veranstalter: Rechberg 1837
Linda und Lukas Vogel

Eine musikalische Reise, die die Grenzen des Gewöhnlichen überwindet. Linda, mit Gesang und virtuos an der Harfe, begleitet von Effekten und Samplern, verschmilzt mit Lukas, der Synthesizer, modulare Effekte und Computer meistert, zu einem einzigartigen Erlebnis. Ihre gemeinsame Performance durchstreift die Sphären der Hypnose und lädt das Publikum auf eine klangliche Reise durch Meer und Weltall ein, auf der akustische und synthetische Elemente ein faszinierendes Kaleidoskop bilden.


Ostinato-Muster durchziehen improvisierte Erzählungen und entfalten die musikalischen Welten von Linda und Lukas. Im Zentrum ihrer klanglichen Experimente steht Lukas' Modular-Rack, das mit seinen zahlreichen Kabeln fast ein eigenes Kunstwerk darstellt – komplexer und verflochtener als die Saiten von Lindas Harfe. Die beiden Geschwister haben schon in ihrer Kindheit zusammen musiziert und später ihre eigenen musikalischen Pfade verfolgt. Als Lukas nach 15 Jahren in Deutschland im Jahr 2023 in die Schweiz zurückkehrte, bezogen sie gemeinsam einen Proberaum und fanden zur kreativen Zusammenarbeit zurück. Gemeinsam knüpfen sie an ihre Wurzeln an und setzen ihre musikalische Reise mit Begeisterung fort.


Künstler:innen/Personen:
Linda Vogel - Harfe, Effekte, Sampler, Gesang
Lukas Vogel - Synthesizer, Modulareffekte, Computer, Stimme

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 12.04.2024
21:45 – 23:00

Linda und Lukas Vogel - Sphärenklänge des Kaleidoskopischen

Veranstalter: Rechberg 1837
Linda und Lukas Vogel

Eine musikalische Reise, die die Grenzen des Gewöhnlichen überwindet. Linda, mit Gesang und virtuos an der Harfe, begleitet von Effekten und Samplern, verschmilzt mit Lukas, der Synthesizer, modulare Effekte und Computer meistert, zu einem einzigartigen Erlebnis. Ihre gemeinsame Performance durchstreift die Sphären der Hypnose und lädt das Publikum auf eine klangliche Reise durch Meer und Weltall ein, auf der akustische und synthetische Elemente ein faszinierendes Kaleidoskop bilden.

 

Ostinato-Muster durchziehen improvisierte Erzählungen und entfalten die musikalischen Welten von Linda und Lukas. Im Zentrum ihrer klanglichen Experimente steht Lukas' Modular-Rack, das mit seinen zahlreichen Kabeln fast ein eigenes Kunstwerk darstellt – komplexer und verflochtener als die Saiten von Lindas Harfe. Die beiden Geschwister haben schon in ihrer Kindheit zusammen musiziert und später ihre eigenen musikalischen Pfade verfolgt. Als Lukas nach 15 Jahren in Deutschland im Jahr 2023 in die Schweiz zurückkehrte, bezogen sie gemeinsam einen Proberaum und fanden zur kreativen Zusammenarbeit zurück. Gemeinsam knüpfen sie an ihre Wurzeln an und setzen ihre musikalische Reise mit Begeisterung fort.

 

Künstler:innen/Personen:
Linda Vogel - Harfe, Effekte, Sampler, Gesang
Lukas Vogel - Synthesizer, Modulareffekte, Computer, Stimme

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 13.04.2024
21:45 – 23:00

Linda und Lukas Vogel - Sphärenklänge des Kaleidoskopischen

Veranstalter: Rechberg 1837
Linda und Lukas Vogel

Eine musikalische Reise, die die Grenzen des Gewöhnlichen überwindet. Linda, mit Gesang und virtuos an der Harfe, begleitet von Effekten und Samplern, verschmilzt mit Lukas, der Synthesizer, modulare Effekte und Computer meistert, zu einem einzigartigen Erlebnis. Ihre gemeinsame Performance durchstreift die Sphären der Hypnose und lädt das Publikum auf eine klangliche Reise durch Meer und Weltall ein, auf der akustische und synthetische Elemente ein faszinierendes Kaleidoskop bilden.

 

Ostinato-Muster durchziehen improvisierte Erzählungen und entfalten die musikalischen Welten von Linda und Lukas. Im Zentrum ihrer klanglichen Experimente steht Lukas' Modular-Rack, das mit seinen zahlreichen Kabeln fast ein eigenes Kunstwerk darstellt – komplexer und verflochtener als die Saiten von Lindas Harfe. Die beiden Geschwister haben schon in ihrer Kindheit zusammen musiziert und später ihre eigenen musikalischen Pfade verfolgt. Als Lukas nach 15 Jahren in Deutschland im Jahr 2023 in die Schweiz zurückkehrte, bezogen sie gemeinsam einen Proberaum und fanden zur kreativen Zusammenarbeit zurück. Gemeinsam knüpfen sie an ihre Wurzeln an und setzen ihre musikalische Reise mit Begeisterung fort.

 

Künstler:innen/Personen:
Linda Vogel - Harfe, Effekte, Sampler, Gesang
Lukas Vogel - Synthesizer, Modulareffekte, Computer, Stimme

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Do 18.04.2024
15:00 – 17:00

Läse Lose Lisme

Veranstalter: Altstadthaus

Alle zwei Wochen treffen wir uns zum stricken, sticken, häkeln und handarbeiten. Trix und Lismibeth freuen sich auf euch!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 18.04.2024
21:45 – 23:00

Simone Keller - Hidden Heartache

Veranstalter: Rechberg 1837
Simone Keller

Hidden Heartache ist ein Projekt der Pianistin Simone Keller, das sich auf wenig gehörte Werke konzentriert und überraschend sowie erlebnisreich ist. Gemeinsam mit Valeria Curti (Fagott), Michael Flury (Posaune) und Abathar Kmash (Oud) sucht Simone ein neues Zuhause für Musik, die bislang vernachlässigt wurde.

 

Mit Einfühlungsvermögen interpretieren sie Werke von Komponistinnen wie Ruth Crawford Seeger, Julia Amanda Perry und Irene Higginbotham – herausragenden Künstlerinnen, deren Talente trotz ihrer Brillanz kaum Beachtung fanden. Hidden Heartache bringt diese Musik zu Gehör und hofft, dass sie die verdiente Anerkennung findet. Ein erfrischend experimentelles Projekt, das zum genauen Hinhören, tiefen Eintauchen und intensiven Erleben einlädt.

 

Künstler:innen/Personen:
Simone Keller - Klavier
Valeria Curti - Fagott
Michael Flury - Posaune
Abathar Kmash - Oud

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 19.04.2024
19:00 – 20:30

BUCHVERNISSAGE ISO CAMARTIN | rüffer & rub

Veranstalter: Kulturhaus Helferei

«Verdorbene Buchstaben, heilige Schriften und letzte Worte»

Der Philologe und Essayist Iso Camartin geht in seinem Buch anhand von Objekten und Bildern aus seiner Sammlung den Schriftkulturen und Schrifttraditionen von den Keilschriften des Altertums bis heute nach. In 27 essayistischen Texten schreibt er über so faszinierende Objekte wie den ägyptischen Würfelhocker, eine »Esther-Rolle« aus dem Judentum, über Korantafeln, Dantes Beatrice oder eine moderne Ikonen-Interpretation der zeitgenössischen Künstlerin Rebecca Horn.

Türöffnung: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: kostenlos

ANMELDUNG

Ort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
8001 Zürich

Fr 19.04.2024
21:45 – 23:00

Simone Keller - Hidden Heartache

Veranstalter: Rechberg 1837
Simone Keller

Hidden Heartache ist ein Projekt der Pianistin Simone Keller, das sich auf wenig gehörte Werke konzentriert und überraschend sowie erlebnisreich ist. Gemeinsam mit Valeria Curti (Fagott), Michael Flury (Posaune) und Abathar Kmash (Oud) sucht Simone ein neues Zuhause für Musik, die bislang vernachlässigt wurde.

 

Mit Einfühlungsvermögen interpretieren sie Werke von Komponistinnen wie Ruth Crawford Seeger, Julia Amanda Perry und Irene Higginbotham – herausragenden Künstlerinnen, deren Talente trotz ihrer Brillanz kaum Beachtung fanden. Hidden Heartache bringt diese Musik zu Gehör und hofft, dass sie die verdiente Anerkennung findet. Ein erfrischend experimentelles Projekt, das zum genauen Hinhören, tiefen Eintauchen und intensiven Erleben einlädt.

 

Künstler:innen/Personen:
Simone Keller - Klavier
Valeria Curti - Fagott
Michael Flury - Posaune
Abathar Kmash - Oud

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 20.04.2024
21:45 – 23:00

Simone Keller - Hidden Heartache

Veranstalter: Rechberg 1837
Simone Keller

Hidden Heartache ist ein Projekt der Pianistin Simone Keller, das sich auf wenig gehörte Werke konzentriert und überraschend sowie erlebnisreich ist. Gemeinsam mit Valeria Curti (Fagott), Michael Flury (Posaune) und Abathar Kmash (Oud) sucht Simone ein neues Zuhause für Musik, die bislang vernachlässigt wurde.

 

Mit Einfühlungsvermögen interpretieren sie Werke von Komponistinnen wie Ruth Crawford Seeger, Julia Amanda Perry und Irene Higginbotham – herausragenden Künstlerinnen, deren Talente trotz ihrer Brillanz kaum Beachtung fanden. Hidden Heartache bringt diese Musik zu Gehör und hofft, dass sie die verdiente Anerkennung findet. Ein erfrischend experimentelles Projekt, das zum genauen Hinhören, tiefen Eintauchen und intensiven Erleben einlädt.

 

Künstler:innen/Personen:
Simone Keller - Klavier
Valeria Curti - Fagott
Michael Flury - Posaune
Abathar Kmash - Oud

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Do 25.04.2024
17:00 – 19:00

Büchertreff für Erwachsene

Veranstalter: Altstadthaus

Gute Tipps von Bücherwürmern und Leseratten garantiert!

Büchertauschen auf dem Zähringerplatz Wir laden zum Schmöckern, Stöbern, Entdecken und Schwatzen ein.  Der Anlass findet nur bei trockener Witterung statt.  Bei nasskaltem Wetter findet das Büchertauschen im Altstadthaus statt. Informationen im Altstadthaus

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 25.04.2024
21:45 – 23:00

Leipold, Bucher, Lo Bianco Trio – Kammermusikalische Lyrik

Veranstalter: Rechberg 1837
Leipold, Bucher, Lo Bianco Trio

Mit Samuel Leipold an der Gitarre, Jürg Bucher an der Klarinette und Luca Lo Bianco am Kontrabass kreiert das Trio eine seltene Musik, die spektakulär lässig und frei von Aufdringlichkeit ist. Es pflegt eine entrückte Kunst der Zwischentöne, kammermusikalisch, improvisiert, fein austariert und eminent lyrisch.

 

Das Wundersame an ihrem Spiel: Es beschert dem Ohr nicht nur atmosphärische Reize, sondern – lauscht man tiefer in das nächtliche Klangbild hinein – auch raffinierte Strukturen. Hier formen sich Melodiebögen und Spannungskurven, und es werden gekonnt Schlusspointen gesetzt. Ein leiser, aber treffsicherer Wurf. Die Musik kennzeichnet eine instrumentale Innigkeit bei aller ästhetischen Weite, eine Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Künstler:innen/Personen:
Samuel Leipold - Gitarre
Jürg Bucher - Klarinette
Luca Lo Bianco - Kontrabass

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 26.04.2024
21:45 – 23:00

Leipold, Bucher, Lo Bianco Trio – Kammermusikalische Lyrik

Veranstalter: Rechberg 1837
Leipold, Bucher, Lo Bianco Trio

Mit Samuel Leipold an der Gitarre, Jürg Bucher an der Klarinette und Luca Lo Bianco am Kontrabass kreiert das Trio eine seltene Musik, die spektakulär lässig und frei von Aufdringlichkeit ist. Es pflegt eine entrückte Kunst der Zwischentöne, kammermusikalisch, improvisiert, fein austariert und eminent lyrisch.

 

Das Wundersame an ihrem Spiel: Es beschert dem Ohr nicht nur atmosphärische Reize, sondern – lauscht man tiefer in das nächtliche Klangbild hinein – auch raffinierte Strukturen. Hier formen sich Melodiebögen und Spannungskurven, und es werden gekonnt Schlusspointen gesetzt. Ein leiser, aber treffsicherer Wurf. Die Musik kennzeichnet eine instrumentale Innigkeit bei aller ästhetischen Weite, eine Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Künstler:innen/Personen:
Samuel Leipold - Gitarre
Jürg Bucher - Klarinette
Luca Lo Bianco - Kontrabass

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 27.04.2024
21:45 – 23:00

Leipold, Bucher, Lo Bianco Trio – Kammermusikalische Lyrik

Veranstalter: Rechberg 1837
Leipold, Bucher, Lo Bianco Trio

Mit Samuel Leipold an der Gitarre, Jürg Bucher an der Klarinette und Luca Lo Bianco am Kontrabass kreiert das Trio eine seltene Musik, die spektakulär lässig und frei von Aufdringlichkeit ist. Es pflegt eine entrückte Kunst der Zwischentöne, kammermusikalisch, improvisiert, fein austariert und eminent lyrisch.

 

Das Wundersame an ihrem Spiel: Es beschert dem Ohr nicht nur atmosphärische Reize, sondern – lauscht man tiefer in das nächtliche Klangbild hinein – auch raffinierte Strukturen. Hier formen sich Melodiebögen und Spannungskurven, und es werden gekonnt Schlusspointen gesetzt. Ein leiser, aber treffsicherer Wurf. Die Musik kennzeichnet eine instrumentale Innigkeit bei aller ästhetischen Weite, eine Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Künstler:innen/Personen:
Samuel Leipold - Gitarre
Jürg Bucher - Klarinette
Luca Lo Bianco - Kontrabass

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Mai 2024

Do 02.05.2024
15:00 – 17:00

Läse Lose Lisme

Veranstalter: Altstadthaus

Alle zwei Wochen treffen wir uns zum stricken, sticken, häkeln und handarbeiten. Trix und Lismibeth freuen sich auf euch!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 02.05.2024
21:45 – 23:00

Valentin Liechti Trio - Träume in Stein gemeisselt

Veranstalter: Rechberg 1837
Valentin Liechti Trio

Die Wurzeln dieser musikalischen Zusammenarbeit reichen tief, da Rodrigo Aravena und Valentin Liechti jahrelang Zimmergenossen waren und Shems Bendali seit über einem Jahrzehnt in der lebendigen Schweizer Jazzszene verkehrt. Dieses Power-Trio taucht ein in die Fusion von akustischen und elektrischen Klängen und schafft eine musikalische Landschaft, die zwischen tiefen Grooves und Momenten der Introspektion schwankt.

 

Das Dreieck ihrer Instrumente verwandelt sich gelegentlich in einen Diamanten, insbesondere wenn elektronische Elemente nahtlos integriert werden. Ihre Musik führt Hörerinnen und Hörer in eine surreale Melancholie, getränkt von Geheimnis und lässt gleichzeitig viel Raum für intensive Experimente. Die Kulisse ihrer klanglichen Erkundung ist kinematisch, erstreckt sich über Horizonte und wagt sich in die Weite des Raums.

 

Künstler:innen/Personen:
Valentin Liechti - Schlagzeug
Shems Bendali - Trompete
Rodrigo Aravena - Bass

 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 03.05.2024
21:45 – 23:00

Valentin Liechti Trio - Träume in Stein gemeisselt

Veranstalter: Rechberg 1837
Valentin Liechti Trio

Die Wurzeln dieser musikalischen Zusammenarbeit reichen tief, da Rodrigo Aravena und Valentin Liechti jahrelang Zimmergenossen waren und Shems Bendali seit über einem Jahrzehnt in der lebendigen Schweizer Jazzszene verkehrt. Dieses Power-Trio taucht ein in die Fusion von akustischen und elektrischen Klängen und schafft eine musikalische Landschaft, die zwischen tiefen Grooves und Momenten der Introspektion schwankt.

 

Das Dreieck ihrer Instrumente verwandelt sich gelegentlich in einen Diamanten, insbesondere wenn elektronische Elemente nahtlos integriert werden. Ihre Musik führt Hörerinnen und Hörer in eine surreale Melancholie, getränkt von Geheimnis und lässt gleichzeitig viel Raum für intensive Experimente. Die Kulisse ihrer klanglichen Erkundung ist kinematisch, erstreckt sich über Horizonte und wagt sich in die Weite des Raums.

 

Künstler:innen/Personen:
Valentin Liechti - Schlagzeug
Shems Bendali - Trompete
Rodrigo Aravena - Bass

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 04.05.2024
21:45 – 23:00

Valentin Liechti Trio - Träume in Stein gemeisselt

Veranstalter: Rechberg 1837
Valentin Liechti Trio

Die Wurzeln dieser musikalischen Zusammenarbeit reichen tief, da Rodrigo Aravena und Valentin Liechti jahrelang Zimmergenossen waren und Shems Bendali seit über einem Jahrzehnt in der lebendigen Schweizer Jazzszene verkehrt. Dieses Power-Trio taucht ein in die Fusion von akustischen und elektrischen Klängen und schafft eine musikalische Landschaft, die zwischen tiefen Grooves und Momenten der Introspektion schwankt.


Das Dreieck ihrer Instrumente verwandelt sich gelegentlich in einen Diamanten, insbesondere wenn elektronische Elemente nahtlos integriert werden. Ihre Musik führt Hörerinnen und Hörer in eine surreale Melancholie, getränkt von Geheimnis und lässt gleichzeitig viel Raum für intensive Experimente. Die Kulisse ihrer klanglichen Erkundung ist kinematisch, erstreckt sich über Horizonte und wagt sich in die Weite des Raums.

 

Künstler:innen/Personen:
Valentin Liechti - Schlagzeug
Shems Bendali - Trompete
Rodrigo Aravena - Bass

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Mi 15.05.2024
18:00 – 19:30

Informationsveranstaltung zur Sportleiterausbildung

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Bewegen Sie sich gerne, sind sportlich aktiv und schätzen zudem den Kontakt zu Seniorinnen und Senioren? Möchten Sie Ihr Wissen und Können weitergeben und selber dazulernen? Dann sind Sie als Sportleiterin oder -leiter bei unseren Aktivitäten für ältere Menschen genau richtig. Als Sportleitung planen Sie Kurse und führen eine Sportgruppe für Personen ab 60 Jahren.  

Weitere Informationen: Informationsveranstaltung Sportleiterausbildung

Ort

Pro Senectute
Forchstrasse 145
8032 Zürich

Do 16.05.2024
15:00 – 17:00

Läse Lose Lisme

Veranstalter: Altstadthaus

Alle zwei Wochen treffen wir uns zum stricken, sticken, häkeln und handarbeiten. Trix und Lismibeth freuen sich auf euch!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 16.05.2024
15:30 – 00:00

Pflanzen Tausch- und Kaufmärt

Veranstalter: Altstadthaus

Pflanzenzauber vor dem Altstadthaus

Von der Märtgärtnerei zu kaufen sind Blumen-, Gewürz- und Gemüsezöglinge. Pflanzen zum Tausch, sowie selbst aufgezogene Stecklinge, können gerne mitgebracht werden.   Unser Kafi empfängt euch mit Kuchen & Kaffee!

Ort

Altstadthaus
Obmannamtsgasse 15
8001 Zürich

Do 16.05.2024
21:45 – 23:00

AUL – Ein fliegender Zeitverlust

Veranstalter: Rechberg 1837
AUL

AUL, mit Mario Hänni an den Drums, Roland Wäspe an der Gitarre und Martina Berther am Bass, ist ein Phänomen, das seit über 10 Jahren das Publikum zum Tanzen, Staunen und Träumen bringt. Instrumental und rhythmisch, mit der Fähigkeit zu morphen, schaffen sie Musik, die fliegt und die Grenzen von Zeit und Raum aufhebt. «Die verwobenen Rhythmen sind das Fundament, der Sound ist das Dach, Wände gibt es keine. Unser Zuhause ist eine Art fliegender Teppich,» beschreiben sie ihre einzigartige musikalische Philosophie.

 

Kennengelernt während des Studiums, haben sie eine kultige Präsenz auf der Bühne geschaffen, die ihresgleichen sucht. Ihre Konzerte sind nicht nur Shows, sondern Reisen in andere Sphären, wo der Zeitverlust real wird und die Musik die Seele berührt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Erlebnis live zu erleben.

 

Künstler:innen/Personen:
Mario Hänni - Drums
Roland Wäspe - Gitarre
Martina Berther - Bass

 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 17.05.2024
21:45 – 23:00

AUL – Ein fliegender Zeitverlust

Veranstalter: Rechberg 1837
AUL

AUL, mit Mario Hänni an den Drums, Roland Wäspe an der Gitarre und Martina Berther am Bass, ist ein Phänomen, das seit über 10 Jahren das Publikum zum Tanzen, Staunen und Träumen bringt. Instrumental und rhythmisch, mit der Fähigkeit zu morphen, schaffen sie Musik, die fliegt und die Grenzen von Zeit und Raum aufhebt. «Die verwobenen Rhythmen sind das Fundament, der Sound ist das Dach, Wände gibt es keine. Unser Zuhause ist eine Art fliegender Teppich,» beschreiben sie ihre einzigartige musikalische Philosophie.

 

Kennengelernt während des Studiums, haben sie eine kultige Präsenz auf der Bühne geschaffen, die ihresgleichen sucht. Ihre Konzerte sind nicht nur Shows, sondern Reisen in andere Sphären, wo der Zeitverlust real wird und die Musik die Seele berührt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Erlebnis live zu erleben.

 

Künstler:innen/Personen:
Mario Hänni - Drums
Roland Wäspe - Gitarre
Martina Berther - Bass

 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 18.05.2024
21:45 – 23:00

AUL – Ein fliegender Zeitverlust

Veranstalter: Rechberg 1837
AUL

AUL, mit Mario Hänni an den Drums, Roland Wäspe an der Gitarre und Martina Berther am Bass, ist ein Phänomen, das seit über 10 Jahren das Publikum zum Tanzen, Staunen und Träumen bringt. Instrumental und rhythmisch, mit der Fähigkeit zu morphen, schaffen sie Musik, die fliegt und die Grenzen von Zeit und Raum aufhebt. «Die verwobenen Rhythmen sind das Fundament, der Sound ist das Dach, Wände gibt es keine. Unser Zuhause ist eine Art fliegender Teppich,» beschreiben sie ihre einzigartige musikalische Philosophie.

 

Kennengelernt während des Studiums, haben sie eine kultige Präsenz auf der Bühne geschaffen, die ihresgleichen sucht. Ihre Konzerte sind nicht nur Shows, sondern Reisen in andere Sphären, wo der Zeitverlust real wird und die Musik die Seele berührt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Erlebnis live zu erleben.

 

Künstler:innen/Personen:
Mario Hänni - Drums
Roland Wäspe - Gitarre
Martina Berther - Bass

 

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Do 23.05.2024
21:45 – 23:00

Floriano Inacio Junior Quartett - Harmonie der Wurzeln

Veranstalter: Rechberg 1837
Floriano Inacio Junior

Floriano Inacio Junior's musikalischer Stil ist eine faszinierende Verschmelzung von traditionellen brasilianischen Klängen, Jazz und modernen Einflüssen, durchdrungen von der lebendigen Energie und den rhythmischen Nuancen der brasilianischen Popularmusik, insbesondere des Choros und Sambas.

 

Es ist wie ein zauberhaftes Mosaik aus farbenfrohen Melodien und tiefen Rhythmen, gewoben aus den Fäden der brasilianischen Tradition und den Sternen des Jazz. Wie ein Fluss, der sich durch den dichten Dschungel der Klänge schlängelt, trägt Floriano’s Spiel die Seele Brasiliens auf den sanften Wellen des Klaviers. Seine Kompositionen schaffen eine Landschaft der Harmonie, in der Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschmelzen.

 

Künstler:innen/Personen:
Adrian Mears - Posaune
Floriano Inacio Jr. - Klavier
Dudu Penz - Bass
Christophe Bras - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Fr 24.05.2024
21:45 – 23:00

Floriano Inacio Junior Quartett - Harmonie der Wurzeln

Veranstalter: Rechberg 1837
Floriano Inacio Junior

Floriano Inacio Junior's musikalischer Stil ist eine faszinierende Verschmelzung von traditionellen brasilianischen Klängen, Jazz und modernen Einflüssen, durchdrungen von der lebendigen Energie und den rhythmischen Nuancen der brasilianischen Popularmusik, insbesondere des Choros und Sambas.

 

Es ist wie ein zauberhaftes Mosaik aus farbenfrohen Melodien und tiefen Rhythmen, gewoben aus den Fäden der brasilianischen Tradition und den Sternen des Jazz. Wie ein Fluss, der sich durch den dichten Dschungel der Klänge schlängelt, trägt Floriano’s Spiel die Seele Brasiliens auf den sanften Wellen des Klaviers. Seine Kompositionen schaffen eine Landschaft der Harmonie, in der Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschmelzen.

 

Künstler:innen/Personen:
Adrian Mears - Posaune
Floriano Inacio Jr. - Klavier
Dudu Penz - Bass
Christophe Bras - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Sa 25.05.2024
21:45 – 23:00

Floriano Inacio Junior Quartett - Harmonie der Wurzeln

Veranstalter: Rechberg 1837
Floriano Inacio Junior

Floriano Inacio Junior's musikalischer Stil ist eine faszinierende Verschmelzung von traditionellen brasilianischen Klängen, Jazz und modernen Einflüssen, durchdrungen von der lebendigen Energie und den rhythmischen Nuancen der brasilianischen Popularmusik, insbesondere des Choros und Sambas.

 

Es ist wie ein zauberhaftes Mosaik aus farbenfrohen Melodien und tiefen Rhythmen, gewoben aus den Fäden der brasilianischen Tradition und den Sternen des Jazz. Wie ein Fluss, der sich durch den dichten Dschungel der Klänge schlängelt, trägt Floriano’s Spiel die Seele Brasiliens auf den sanften Wellen des Klaviers. Seine Kompositionen schaffen eine Landschaft der Harmonie, in der Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschmelzen.

 

Künstler:innen/Personen:
Adrian Mears - Posaune
Floriano Inacio Jr. - Klavier
Dudu Penz - Bass
Christophe Bras - Schlagzeug

Ort

Am Rank
Niederdorfstrasse 60
8001 Zürich

Das Kultur Lokal Rank in der Niederdorfstrasse 60, 8001 Zürich, ist eine Begegnungsstätte für Kunst und Kulinarik. Eine Fusion zwischen Gastronomie und Konzertsaal, wo die Bühne im Mittelpunkt steht und ein Zuhause für die lokale Musikszene bildet. Eine Formation spielt jeweils ab Donnerstag an drei Abenden in Folge. Die Darbietungen sind konzertant, dauern ca. eine Stunde und finden nach dem Essen statt.

Juni 2024

Sa 01.06.2024
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zum 1. Sonntag nach Trinitatis, BWV 75 "Die Elenden sollen essen"

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

So 02.06.2024
10:00

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Kantatengottesdienst mit BWV 75 „Die Elenden sollen essen“

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Eucharistiefeier und Predigt

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Do 06.06.2024
19:00

"It's a kind of magic!"

Veranstalter: Augustinerkirche

Zauberhafter geht's nicht: Orgelduo, Perkussion und Contemporary Dance im sakralen Raum der Augustinerkirche! Mit Strawinskys "Petrushka", Dukas "L'apprenti sorcier" und weiteren Werken.

Getanzt von Studierenden des BA Contemporary Dance der ZHdK, gespielt von Studierenden der Perkussionsklassen der ZHdK und dem Orgelduo "tête-à-tête": Merit Eichhorn und Frédéric Champion.

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Fr 07.06.2024
19:00

"It's a kind of magic!"

Veranstalter: Augustinerkirche

Zauberhafter geht's nicht: Orgelduo, Perkussion und Contemporary Dance im sakralen Raum der Augustinerkirche! Mit Strawinskys "Petrushka", Dukas "L'apprenti sorcier" und weiteren Werken.

Getanzt von Studierenden des BA Contemporary Dance der ZHdK, gespielt von Studierenden der Perkussionsklassen der ZHdK und dem Orgelduo "tête-à-tête": Merit Eichhorn und Frédéric Champion.

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Sa 08.06.2024
19:00

"It's a kind of magic!"

Veranstalter: Augustinerkirche

Zauberhafter geht's nicht: Orgelduo, Perkussion und Contemporary Dance im sakralen Raum der Augustinerkirche! Mit Strawinskys "Petrushka", Dukas "L'apprenti sorcier" und weiteren Werken.

Getanzt von Studierenden des BA Contemporary Dance der ZHdK, gespielt von Studierenden der Perkussionsklassen der ZHdK und dem Orgelduo "tête-à-tête": Merit Eichhorn und Frédéric Champion.

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Fr 14.06.2024
18:00 – 20:30

Info-Veranstaltung Everdance® Lehrgang 2024

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Möchten Sie Everdance® kompetent unterrichten können? Bei diesem von Pro Senectute Kanton Zürich (PSZH) für das Zielpublikum 60plus entwickelten Angebot werden Schritte des modernen Paartanzes in einfachen Choreografien und losen Gruppen getanzt. An unseren Informationsveranstaltungen stellen wir Ihnen gerne das Solotanzprogramm Everdance® vor und beantworten ihre Fragen. Sie erhalten alle notwendigen Informationen über den Ausbildungslehrgang 2024 und durch eine Probelektion Einblick in die Everdance® Unterrichtspraxis.

Kontakt und Anmeldung: Monika Bühlmann, Leitung Ausbildungslehrgang, 076 540 08 32, info@everdance.ch

Ort

ritmo - Queer Tanzschule
Hohlstr. 486
8048 Zürich

Juli 2024

Mo 01.07.2024
10:00 – 11:30

Online-Informationsveranstaltung zur Sportleiterausbildung

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Bewegen Sie sich gerne, sind sportlich aktiv und schätzen zudem den Kontakt zu Seniorinnen und Senioren? Möchten Sie Ihr Wissen und Können weitergeben und selber dazulernen? Dann sind Sie als Sportleiterin oder -leiter bei unseren Aktivitäten für ältere Menschen genau richtig. Als Sportleitung planen Sie Kurse und führen eine Sportgruppe für Personen ab 60 Jahren.  

Weitere Informationen: Informationsveranstaltung Sportleiterausbildung online

Ort

Online per MS Teams

August 2024

Sa 17.08.2024
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zum 12. Sonntag nach Trinitatis, BWV 137 „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

Di 27.08.2024
14:00 – 15:30

Informationsveranstaltung zur Sportleiterausbildung

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Bewegen Sie sich gerne, sind sportlich aktiv und schätzen zudem den Kontakt zu Seniorinnen und Senioren? Möchten Sie Ihr Wissen und Können weitergeben und selber dazulernen? Dann sind Sie als Sportleiterin oder -leiter bei unseren Aktivitäten für ältere Menschen genau richtig. Als Sportleitung planen Sie Kurse und führen eine Sportgruppe für Personen ab 60 Jahren.  

Weitere Informationen: Informationsveranstaltung Sportleiterausbildung

Ort

Pro Senectute
Forchstrasse 145
8032 Zürich

Oktober 2024

Sa 05.10.2024
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zum 19. Sonntag nach Trinitatis, BWV 5 "Wo soll ich fliehen hin"

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

November 2024

Fr 15.11.2024
14:00 – 15:30

Online-Informationsveranstaltung zur Sportleiterausbildung

Veranstalter: Pro Senectute Kanton Zürich

Bewegen Sie sich gerne, sind sportlich aktiv und schätzen zudem den Kontakt zu Seniorinnen und Senioren? Möchten Sie Ihr Wissen und Können weitergeben und selber dazulernen? Dann sind Sie als Sportleiterin oder -leiter bei unseren Aktivitäten für ältere Menschen genau richtig. Als Sportleitung planen Sie Kurse und führen eine Sportgruppe für Personen ab 60 Jahren.  

Weitere Informationen: Informationsveranstaltung Sportleiterausbildung online

Ort

Online per MS Teams

Sa 16.11.2024
12:15

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Bachkantate zum 25. Sonntag nach Trinitatis, BWV 116 "Du Friedefürst, Herr Jesu Christ"

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Werkeinführung und Wort zur Kantate

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich

So 17.11.2024
10:00

Bachkantaten in der Augustinerkirche

Veranstalter: Augustinerkirche

Kantatengottesdienst mit BWV 116 „Du Friedefürst, Herr Jesu Christ

Vokal- und Instrumentalensemble Bach Collegium Zürich, Leitung Prof. Bernhard Hunziker

mit Eucharistiefeier und Predigt

Ort

Augustinerkirche
Münzplatz/Bahnhofstrasse
8001 Zürich